Startseite GT
Volltextsuche über das Angebot:

So wird 2017

Prophezeiungen von Imre Grimm So wird 2017

Zwölf unverbrauchte Monate liegen vor uns, knackig und frisch wie zwölf Tafeln Nussschokolade. Was erwartet uns? Ein Blick voraus auf das beste 2017 aller Zeiten.

Voriger Artikel
Morgen kommt der ...
Nächster Artikel
Ruhige Rocker

2017 zwischen Elbphilharmonie und Eurovision Song Contest: Darauf kann man sich jetzt schon freuen.

Quelle: Jorgen Kesseler / CC BY-SA 2.0

Kultur

Januar: Überraschung bei der Eröffnung der Hamburger Elbphilharmonie am 11. Januar. Männliche Konzertbesucher mit Harndrang stellen fest: Die Herrentoilette ist noch im Rohbau. Ein Fauxpas der Baufirma. Die Gesamtkosten erhöhen sich um 60 Millionen auf 926 Millionen Euro. Eröffnung: 2024.

Mai: Beim Eurovision Song Contest in Kiew holt Deutschland mit einer brünetten Sängerin namens Lana Müller-Lindruth das beste Ergebnis seit drei Jahren: vorletzter Platz! Die Bevölkerung feiert den Triumph mit spontanem Desinteresse.

Juni: Bei der Documenta 14 – die zeitgleich in Kassel, Athen und Osterholz-Scharmbeck stattfindet – bemalt eine ältere Dame in restauratorischer Absicht versehentlich den Kasselaner Oberbürgermeister mit Filzstiften ("Ich dachte, es sei eine Skulptur"). Sie wird begnadigt.

Wissenschaft

Mai: Nach 27 Monaten allein auf hoher See entdeckt Kapitän Hansen im Nordpazifik, dass Makrelen sprechen können. Die wissenschaftliche Fachwelt verweigert ihm die Anerkennung.

Juli: Deutschland feiert den 300. Geburtstag des Archäologen Johann Joachim Winckelmann, Namensgeber des Fußballturniers "Winckelmann-Cup" für Archäologen, drittwichtigster Pokal für Akademiker nach der "Gabriele-Krone-Schmalz-Krone" und dem "Johannes-R.-Becher-Becher".

Essen & Tiere

August: Der tschechische Hornissologe Pavel Pipovic und sein alter Kollege Bronko Kulicka entdecken Erstaunliches: Der Biss eines einzigen Pferdes kann eine Hornisse töten. Ihr Lohn: der Nobelpreis für Hornissologie.

Oktober: Bei der kombinierten Koch- und Bestattermesse "Friss oder stirb" in Bocklemünd werden neue Trends der Molekularküche vorgestellt: Ab sofort lassen sich ganze Steaks durch die Nase einziehen.
Mehr zum Jahr 2017 lesen Sie bei Uwe Janssen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Kolumnen