Menü
Anmelden
Wetter heiter
27°/ 8° heiter
Sonntag Top-Thema
Panorama

Warum wir Optimismus neu lernen müssen - Zurück in die Zukunft

Früher, sagen viele, war auch die Zukunft besser. Ausgerechnet in Deutschland, einem der wohlhabendsten Länder der Erde, lässt der Anteil der Optimisten nach. In Wahrheit aber muss das Kommende nicht erduldet, sondern gestaltet werden.

20.04.2018
Panorama

Was die Autoren von Leserbriefen wirklich bewegt - “Reden kann man ja immer“

Treffen in eigener Sache: Nach Kommentaren zur “Erklärung 2018“ über die Flüchtlingspolitik wird unser Autor von einer Welle kritischer bis wütender Leserbriefe getroffen, die meisten davon aus Ostdeutschland. Er macht sich auf den Weg, um einen Dialog zu führen. Und wird überrascht.

20.04.2018
Panorama

Warum das Geschäft mit dem Übersinnlichen boomt - Eine Frage des Glaubens

Unsere moderne Gesellschaft ist rational. Eigentlich. Denn viele Menschen sind besonders empfänglich für Übersinnliches – nicht nur am Freitag, dem 13. Warum spielt das im 21. Jahrhundert so eine große Rolle? Eine Spurensuche bei Fans und Forschern.

13.04.2018
Panorama

Sind wir alle Smartphone-Süchtige? - Kopf hoch!

Mehr als 200-mal am Tag blicken wir aufs Smartphone. Das ist öfter, als frisch Verliebte sich in die Augen sehen. Das Gerät ist zu einem ständigen Begleiter geworden. Für manche ist es eine Sucht. Dabei gäbe es viel bessere Möglichkeiten, das Smartphone zu nutzen. Zeit für einen Aufblick.

13.04.2018

Der Berliner Historiker Stefan Wolle schildert im Interview mit dem sonntag, welche Rolle die Ost-68er spielten und wie in der DDR Ideale und Realität kollidierten.

07.04.2018
Panorama

KD Wolff: Vom Wortführer der Studentenproteste zum Verleger - Ein sanfter Revolutionär

Karl Dietrich Wolff war Bundesvorsitzender des Sozialistischen Studentenbundes – und einer der Wortführer der Studentenproteste. Heute lebt er als Verleger in Frankfurt. Was ist von 1968 geblieben? Wie schaut er heute auf diese Zeit?

06.04.2018
Panorama

Was ist von den 68ern geblieben? - Generation Durchmarsch

Die 68er haben vor 50 Jahren nicht nur eine Studentenrevolte angezettelt. Auch später hat die Generation immer wieder das Land konsequent an ihre Bedürfnisse angepasst – in der Arbeitswelt, in der Regierung, in den Vorständen. Nun reformieren sie auch noch das Altern. Vielleicht, weil sie gar nicht anders können ...

06.04.2018
Panorama

Warum wir die Zeitumstellung abschaffen sollten - Es ist Zeit

Zweimal pro Jahr stehen die Europäer am Sonntagmorgen orientierungslos vor ihren Uhren. Stellen wir sie jetzt vor oder zurück? Und warum überhaupt? Das Ritual der Zeitumstellung wird nie ganz zur Routine. Und es ist sinnlos, sagen alle Experten. Warum machen wir damit immer noch weiter?

24.03.2018
Panorama

Wie sieht der Zoo der Zukunft aus? - Mehr Freiheit hinter Gittern

Ein Panda, der sich im Luxusgehege räkelt, Affen und Tiger mit viel Auslauf oder ein vertikaler Tierpark im Hochhausformat. Wie können Zoochefs die Vorwürfe der Tierquälerei entkräften? Ein Blick in die Zukunft der Zoos.

16.03.2018
Panorama

Die Deutschen und der Egoismus - Werden wir zum Ego-Land?

Es heißt, die deutsche Gesellschaft werde immer egoistischer. Gleichzeitig schätzen sich die meisten als sozial handelnde Menschen ein. Aber was sind wir denn nun? Und wohin geht die Reise? Zum Ich – oder zum Wir?

16.03.2018
Panorama

Einsamkeit als neue Volkskrankheit - Die Entdeckung der Einsamkeit

Millionen Deutsche leiden an einer Empfindung: Sie sind einsam. Das Gefühl ist keine Frage des Alters, die Ursachen dagegen schon. Psychologen wollen helfen, das Problem allerdings ist viel zu wenig erforscht.

11.03.2018
Panorama

Warum uns eine Smartphone-Pause im Urlaub gut tut - #EntspannDich

Das Smartphone hat das Reisen verändert. Durch Instagram, Facebook und Co. sind Freunde zu Hause inzwischen oft über jeden einzelnen Schritt informiert, während Bilderabende nach der Rückkehr längst passé sind. Das bedeutet für die Urlauber: senden, senden, senden. Kann man sich denn so überhaupt noch erholen?

11.03.2018
Anzeige