Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Blindenfußballer in Göttingen

Lehrgang Blindenfußballer in Göttingen

Seit einem halben Jahr ist Göttingen der Nabel des deutschen Blindenfußballs: Im vergangenen Frühjahr wurde in der südniedersächsischen Universitätsstadt das Leistungszentrum der Nationalmannschaft eröffnet, nun steht der nächste Lehrgang an.

Voriger Artikel
Hannover 96 hat Respekt vor St. Pauli
Nächster Artikel
So schlagen sich die 96-Abgänge

Die deutschen Blindenfußballer in Göttingen vor einem Testspiel gegen Argentinien.

Quelle: SPF

Göttingen. Auf dem Programm stehen von Freitag bis Sonntag unter anderem ein intensiver Fitnesstest und ein internes Testspiel, in dem dem der A-Kader des Nationalteams gegen eine neu gebildete U-21-Mannschaft antritt. Anpfiff der Partie, die über eine Spielzeit von 2 x 25 Minuten läuft, ist am Sonntag um 11 Uhr. Gespielt wird auf dem kleinen Kunstrasenplatz am Jahnstadion.

Bundestrainer Uli Pfisterer wird zum Lehrgang fast den kompletten Kader begrüßen können. Der Coach und der Göttinger Teammanager Rolf Husmann wollen das Nationalteam fit machen für die Europameisterschaft, die 2017 in Berlin ausgetragen wird. Bis dahin stehen weitere Lehrgänge und einige Testspiele auf dem Programm.

Zentraler Programmpunkt des Lehrgangs ist ein Fitnesstest, der im Rehazentrum Junge durchgeführt wird. Ermittelt werden soll der Fitnessstand jedes einzelnen Akteurs, um im Anschluss individuelle Trainingspläne verteilen zu können. Im Januar und April sollen Vergleichstests folgen.war

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Informieren Sie sich über das aktuelle Fußballgeschehen in Göttingen und aller Welt.  mehr