Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
1. SC 05 und Hagenberg trennen sich 0:0

Fußball-Testspiel 1. SC 05 und Hagenberg trennen sich 0:0

Mit einem torlosen Unentschieden musste sich Fußball-Landesligist am Sonnabend 1. SC 05 im Testspiel gegen den Bezirksligisten Grün-Weiß Hagenberg begnügen. „Die Abwehrreihen und die Torhüter waren gut“, sagte Jan Steiger, Sportlicher Leiter von 05 und Teammanager von Grün-Weiß.

Voriger Artikel
Souleiman verlässt Göttingen 05
Nächster Artikel
SV 07 Moringen sichert sich D&T-Futsal-Cup

Schwer vom Ball zu trennen: Göttingens Alexander Ludwig (r.) spielt gegen Hagenbergs Florian Thamm.

Quelle: Thamm

Für beide Mannschaften war die Partie auf dem Kunstrasenplatz am Greitweg das erste Testspiel in Vorbereitung auf die Rückrunde. Chancen zu Treffern waren dabei durchaus vorhanden: So verzog Lorenz für Hagenberg freistehend über das Tor (10.), und Drazic traf für Hagenberg nur die Latte (42.). Nach der Pause wurde noch zweimal auf der Linie geklärt: Julian Washausen rettete für 05 bei einem Lehrke-Kopfball (70.), und Förtsch vereitelte auf der Gegenseite bei einem Drazic-Schuss für Hagenberg (81.).

 
Bei 05 machte Rückkehrer Holzgrefe im Tor laut Steiger eine gute Figur. Auf Ersatztorhüter Windel muss Schwarz-Gelb vorerst verzichten – Windel wird am Knie operiert.

 
Außerdem kam bei 05 Neuzugang Zackenfels zum Einsatz. „Er hat frischen Wind gebracht“, fand Steiger. Für Hagenberg spielten alle drei Neuzugänge Ojugo, N'Diaye und Hühold, wobei Keeper Ojugo gleich 90 Minuten durchspielte. „Das Ergebnis ist zweitrangig. Es war eine sehr gute Einheit“, resümierte Steiger. Manko beim Landesligisten sei lediglich die Chancenverwertung gewesen.

 
Neuzugänge sind laut Steiger bei Hagenberg bis zum heutigen Stichtag unwahrscheinlich. Für 05 hat er „ein bis zwei Spieler“ im Auge, bei denen er aber nicht an die Transferperiode gebunden sei. Das Spiel gegen die SVG am Sonntag musste Hagenberg aus Personalgründen absagen. „Schade, man hat nicht oft die Gelegenheit gegen einen Oberligisten zu spielen“, sagte Steiger.

 

► Bildergalerie auf gt-sportbuzzer.de

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Matchday: Göttingen gegen Vechta
Noch mehr Fußball