Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Achtelfinale des Kreispokals: Drei Wettbewerbe

Extra-Schicht am Feiertag Achtelfinale des Kreispokals: Drei Wettbewerbe

Die Fußball-Kreisligisten spielen am Freitag das Achtelfinale des Kreispokals. Den Großteil der Teams in dieser Runde stellen die Vertreter der Südstaffel des NFV-Kreises Göttingen-Osterode, lediglich vier Mannschaft kommen aus dem Nordbereich.

Voriger Artikel
Fußball-Oberliga Frauen: FFC Renshausen gewinnt
Nächster Artikel
Fußball-Bezirksliga: Bovender SC empfängt Tabellenführer
Quelle: dpa (Symbolfoto)

Göttingen. Alle Partien beginnen um 15 Uhr. Kurzfristig abgesetzt wurde das Spiel zwischen der SV Gr. Ellershausen/Hetjershausen und der Hainberger Reserve.

SC Rosdorf – SC Eichsfeld. Beide Mannschaften standen sich erst am vergangenen Wochenende gegenüber. Da behielt der Aufsteiger mit einem deutlichen 5:1 die Oberhand gegen die Eichsfelder. Bleibt abzuwarten, wie wichtig den Gästen dieser Wettbewerb und damit auch die Revanche ist.

DSC Dransfeld – GW Hagenberg. Das Punktspiel haben die Dransfelder am zweiten Spieltag mit 1:2 verloren, auch im Pokal ist der Tabellenführer klarer Favorit. Aber der Pokal hat ja bekanntlich seine eigenen Gesetze.    
TSV Gr. Schneen – TSV Wulften. Auch wenn in Gr. Schneen noch nicht alles rund läuft in dieser Saison gehen die Gastgeber als Favorit ins Spiel. Denn: Der TSV ist Tabellenletzter der Nordstaffel mit bislang erst zwei Unentschieden.            
SV Förste – FC Lindenberg-Adelebsen. Der Saisonverlauf ist ähnlich: Elf beziehungsweise zehn Punkte haben die Teams auf ihrem Konto. Der FCLA geht nach dem Sieg gegen Tabellenführer Gr. Ellershausen/Hetjershausen allerdings selbstbewusst in die Partie.

Außerdem spielen:

TSC Dorste – TSV Seulingen

FC Merkur Hattorf – SG Rhume

1. Kreisklasse (Viertelfinale), Freitag, 13 Uhr: Werder Münden – SG Pferdeberg

14 Uhr: NK Croatia – SV Puma.

15 Uhr: SG Harste/Lenglern – TSV Ebergötzen, SG Escherode/Uschlag – SG Niedernjesa.

2./3. Kreisklasse (2. Runde), Freitag, 10 Uhr: NK Croatia II – SG Rhume III.

11 Uhr: SCW IV – FC Freiheit II, SG Ebergötzen – TSV Bremke/Ischenrode II, RSV 05 III – TSV Seulingen II, SV Eintracht Hahle II – SG Bernshausen/Seeburg, FC Gimte – FC Niemetal II, SG Landwehrhagen/Benterode II – DSC Dransfeld II, Sparta II – SV Puma II, SC Hainberg IV – FC Niemetal, SV Gr.Ellershausen/Hetjershausen II – SVG III.

15 Uhr: VfL Herzberg – TSV Waake-Bösinghausen, TSV Jahn Hemeln – SG Elliehausen/Esebeck II

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Derby auf dem Hainberg

Vier heimische Vertreter der Fußball-Bezirksliga sind bereits am Freitag, 3. Oktober, gefordert: Während der Bovender SV nach drei Pleiten in Folge endlich wieder ein Erfolgserlebnis anstrebt, will sich der FC Grone mit einem Sieg über Germania Breitenberg seinen Platz in der Spitzengruppe der Liga festigen.

mehr
Göttingen gegen Vechta - das BG WarmUp
Noch mehr Fußball