Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Aufsteiger SG Bergdörfer II muss SV Rotenberg Derbysieg überlassen

Fußball-Kreisliga Nord Aufsteiger SG Bergdörfer II muss SV Rotenberg Derbysieg überlassen

Ein spannendes Derby in der Fußball- Kreisliga Nord zwischen der zweiten Mannschaft der SG Bergdörfer und dem SV Rotenberg haben die Zuschauer in Langenhagen erlebt. Mit 2:1 (1:0) behielt der Gast die Oberhand.

Voriger Artikel
Erster Erfolg für SG Bergdörfer
Nächster Artikel
Alles andere als entspannend

Nicht gerade zimperlich geht hier Dennis Brämer (SG Bergdörfer II/r.) gegen Nico Eckermann (SV Rotenberg) zu Werke.

Quelle: Helge Schneemann

Langenhagen. Der Aufsteiger agierte wie erwartet aus einer massiven Abwehr heraus. Damit hatte das Team von SV-Trainer Tobias Dietrich praktisch während der gesamten Spielzeit seine Probleme. Rotenberg besaß zwar mehr Spielanteile, nutzte diesen Vorteil aber nicht. Die SG-Zweite konzentrierte sich auf Konter, nach einer Viertelstunde scheiterte Chris-Hendrik Baier am Gästekeeper Marcel Föste. Auf der Gegenseite vergaben Lukas Degener (20.), Andre Diederich (27.) und Julian Tenchella gute Möglichkeiten. Der zweite Durchgang begann mit einem druckvollen Spiel der Rotenberger. In den letzten 20 Minuten konnte sich die Zweite befreien und kam ihrerseits zu guten Chancen. SG-Coach Manfred Seck konnte mit der Leistung seiner Mannschaft zufrieden sein, dagegen war Tobias Dietrich mit dem Auftreten seiner Spieler nicht einverstanden.

SG: I. Brämer - Fahlbusch (ab 48. Wille), Gatzemeier, D. Brämer, N. Eckermann, Wüstefeld, Baier, Otto, Diedrich, Conradi, Sommer (ab 62.K. Eckermann). - SV: Föste - Degener (ab 85. Jacobi), Fischer (ab 46. Gries), Diederich, Galluzzi, Vollmer, Gasi, Otto, Bigalke, Franke, Tenchella. - Tore: 1:0 Eigentor (34.), 2:0 Galluzzi (60.) freistehend aus 25 Meter ins untere linke Eck, 2:1 D. Brämer (71., FE).det

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fußball vor Ort
Great-Barrier-Run
Noch mehr Fußball