Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Aushilfs-Keeper Moritz Bahr Matchwinner

Für JSG Lenglern Aushilfs-Keeper Moritz Bahr Matchwinner

Sparta schockt die Konkurrenz in der Fußball-Landesliga der A-Junioren weiter. In Fallersleben gewann der Spitzenreiter mit 7:1. Für die JSG Lenglern/Harste rettete mit Moritz Bahr ein etatmäßiger Verteidiger als Keeper den Auswärtssieg.

Voriger Artikel
FFC Renshausen setzt sich in Spitzengruppe fest
Nächster Artikel
SVG heute im Harz

Symbolbild

Quelle: EF

Göttingen. A-Junioren
Landesliga: VfB Fallersleben – Sparta 1:7 (1:4). Erst nach dem Gegentreffer nach etwas mehr als zehn Minuten fand Sparta ins Spiel und kontrollierte fortan die Partie. „Entscheidend waren die drei Tore innerhalb von drei Minuten vor der Halbzeit“, sagte Trainer Ioannis Spiroudis, der vor allem für Paroglou Lob übrig hatte: „Seit sechs Spielen bringt er als Torschütze und Vorbereiter Top-Leistungen.“ – Tore: 1:0 Herde (11.), 1:1 Bause (13.), 1:2, 1:3 Paroglou (36., 38.), 1:4 Paramarajah (39.), 1:5 Önder (63.), 1:6 Relota (77.), 1:7 Demaj (90.).

Bezirksliga: MTV Wolfenbüttel – JSG Radolfshausen 1:1. Per Kopfball gingen die Gäste schon früh in Rückstand und fanden erst gegen Mitte der ersten Hälfte in die Partie. In der Nachspielzeit hatte Torschütze Julian Hartmann dann aber sogar den Siegtreffer für die JSG auf dem Fuß, zielte aber zu hoch. – Tore: 0:1 (8.), 1:1 Hartmann (73.).

B-Junioren
Landesliga: SC U Salzgitter – Sparta. – Ausgefallen.

Bezirksliga: SCW – JSG Pferdeberg. – Abgesagt.

JFV Rhume-Oder – JFV Göttingen II 4:2. Die körperlich unterlegenen Göttinger kassierten verdient ihre erste Saisonniederlage gegen den neuen Spitzenreiter. „Alle haben einen schlechten Tag erwischt“, sagte der enttäuschte Trainer Tillmann Koch. Die vielen Gegentoren resultierten aus seiner Sicht aus den Verletzungen der Innenverteidiger Paul Oelze und Lukas Ackermann. – Tore: 1:0 Minde, 1:1 Schmieding (15.), 2:1 Bringmann, 3:1 Becker, 3:2 E. Saciri (38./FE), 4:2 Becker.

JSG Radolfshausen – SV Rammelsberg 2:2. Die JSG rangiert nach dem Remis auf Platz sechs, übermittelte aber keinen Spielbericht.

C-Junioren
Landesliga: JFV Göttingen – FT Braunschweig 0:0. Erneut drückend überlegen, erneut nur ein Remis: Die Gastgeber müssen sich schon zum vierten Mal in dieser Saison mit einem Zähler begnügen. Dabei ließen Robin Hartwig und Robin Trotta Großchancen im Minutentakt liegen. Auch nach dem Seitenwechsel berannte die Elf der Trainer Christian Nitsche und John Deike das Gehäuse der leidenschaftlich verteidigenden Gäste. Ein direkt verwandelter Eckball von Joker Anthony Mutanda kurz vor dem Abpfiff wurde vom Schiedsrichter nicht anerkannt.

Bezirksliga: JSG Schoningen/Bollensen – JSG Lenglern/Harste 2:3. Die Gäste errangen einen Zittersieg im Kellerduell. Zunächst marschierte die Elf von Trainer Nils Leunig nach 3:0-Führung einem sicheren Sieg entgegen. Kurz nach der Pause sah Torwart Pascal Kanbach die rote Karte wegen Notbremse. Da kein Ersatztorwart mitgereist war, musste Innenverteidiger Moritz Bahr das Tor hüten. Den fälligen Strafstoß parierte er zwar nicht, sicherte seinem in Unterzahl spielenden Team aber dann den vielumjubelten Sieg. – Tore: 0:1 Schwarz (15.), 0:2 Grünklee (21.), 0:3 Dillon (27.), 1:3, 2:3 (FE).

BVG Wolfenbüttel – JFV Göttingen II 0:1. In einer niveauvollen Begegnung musste der JFV am Ende noch um die drei Punkte zittern. Jedoch vergaben die Gäste selbst gute Möglichkeiten. „Aufgrund der höheren Spielanteile ging der Erfolg in Ordnung“, bemerkte JFV-Trainer Kevin Gniosdorz. – Tor: 0:1 Wiedenmeier.

Am heutigen Mittwoch stehen zwei Bezirkspokalbegegnungen mit Beteiligung von Teams aus der Region auf dem Programm: Im Achtelfinale des A-Junioren-Wettbewerbs tritt die JSG Radolfshausen um 18 Uhr bei der JSG Rotenberg an, bei den B-Junioren empfängt der JFV Göttingen II im Maschpark Sparta Göttingen zum Achtelfinalspiel. Beide Partien werden  um 18 Uhr angepfiffen.

Von Rupert Fabig und Eduard Warda

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Fußball-Landesliga

Auf einen harten Kampf muss sich die SVG heute einstellen. In der Fußball-Landesliga tritt die Elf von Trainer Knut Nolte um 19 Uhr beim für seine Heim- und Zweikampfstärke bekannten Achten Tuspo Petershütte an.

mehr
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
Noch mehr Fußball