Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Auswärtssiege für Rotenberg und SC Eichsfeld

Fußball-Kreisliga Auswärtssiege für Rotenberg und SC Eichsfeld

Der Bovender SV und der SV Südharz Walkenried sind Aufsteiger in die Fußball-Bezirksliga. In der Kreisliga gab es für die Eichsfelder zwei hohe Auswärtserfolge. Der SV Rotenberg siegte beim SV Förste mit 7:0 und mit dem gleichen Ergebnis war der SC Eichsfeld beim SC Rosdorf erfolgreich.

Voriger Artikel
Sechs Gegentreffer zum Abschied
Nächster Artikel
Finale steigt am letzten Spieltag

Unsanft von den Beinen geholt wird Raphael Kopp (r./SV Eintracht Hahle) von Hasan Bülbül (SV Scharzfeld).

Quelle: Jan Helge Schneemann

Eichsfeld. Der SV Eintracht Hahle besiegte den SV Scharzfeld mit 3:2, und der FC Höherberg unterlag beim FC Lindenberg Adelebsen mit 0:2.

Kreisliga Nord, SV Eintracht Hahle - SV Scharzfeld 3:2 (0:2). „Wir haben die erste Halbzeit verschlafen“, resümierte Eintracht-Coach Andre Metenyszyn die ersten 45 Minuten. Die Eintrachtler zeigten nach dem 0:2-Rückstand aber Moral und drehten das Spiel noch zu ihren Gunsten. In der 81. Minute handelten sich die Gastgeber noch einen Feldverweis ein, der aber keinen Einfluss auf das Ergebnis mehr hatte. - Tore: 0:1/0:2 Jiru (30./FE,36.), 1:2 S. Wüstefeld (55.) 2:2 Schum (69.), 3:2 A. Wüstefeld (70.).

SV Förste - SV Rotenberg 0:7 (0:3). Im Anfang lief es bei den Rotenbergern nicht rund. Nach der 1:0-Führung war der Bann gebrochen und sie kamen zum hochverdienten Auswärtserfolg. - Tore: 0:1/0:2 Galluzzi (28./41.), 0:3 Vollmer (43.) 0:4 Galluzzi (53.), 0:5 Bigalke (66.), 0:6 Vollmer (74.), 0:7 Wodarsch (79.).

Kreisliga Süd, FC Lindenberg Adelebsen - FC Höherberg 2:0 (0:0). Über die gesamte Spielzeit war die Partie ausgeglichen. Beide Abwehrreihen standen sehr gut und ließen nicht viel zu. Dadurch gab es für beide Teams kaum Möglichkeiten zum Torerfolg. Nach dem Rückstand hatte Max Jünemann die Chance zum Ausgleich. - Tore: 1:0 (70.), 2:0 (85.).

SC Rosdorf - SC Eichsfeld 0:7 (0:1). Der SC Eichsfeld war über 90 Minuten die spielbestimmende und überlegene Mannschaft. In der fairen Begegnung hätte der Sieg auch zweistellig enden können. - Tore: 0:1 A. Böning (14.), 0:2 C. Böning (48.), 0:3 A. Böning (61.), 0:4 Wandt (68.) 0:5/0:6 C. Böning (78.,85.), 0:7 A. Böning (87.).det

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Fußball vor Ort
Handball-Oberliga: HG Rosdorf-Grone gewinnt 31:28 gegen TSV Burgdorf III
Noch mehr Fußball