Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
B-Junioren des 1. SC 05 zu stark für BSC Acosta

Juniorenfußball B-Junioren des 1. SC 05 zu stark für BSC Acosta

Die B-Junioren des 1. SC 05 haben am 17. Spieltag der Fußball-Niedersachsenliga mit 3:0 (1:0) über den Tabellenzehnten BSC Acosta triumphiert. Damit feierten die Schwarz-Gelben ihren vierten Sieg in Folge und bleiben vorerst auf dem vierten Platz.

Voriger Artikel
Sparta und Rot-Weiß melden Erfolge
Nächster Artikel
Waas ist jetzt Zweiter

05-Torschütze Tom Bornemann (Nummer 18) lässt sich feiern.

Quelle: Swen Pförtner

Göttingen. In der ersten Viertelstunde agierten beide Mannschaften noch sehr verhalten. Doch die 05er unter Trainer Nils Reutter erspielten sich ab der 15. Minute zunehmend Chancen und setzten damit ein Ausrufezeichen. So war es nicht verwunderlich, dass in dieser Phase Lennart Sieburg nach einem gewonnen Zweikampf den Ball auf Torjäger Jannis Wenzel zurücklegte, der ihn quer unter das linke Lattenkreuz zum 1:0 verwandelte (17.).

Der Schalter war umgelegt und der 1. SC 05 spielte zunehmend lebendiger auf. Besonders Kürsat Akcay fiel durch seinen starken Kampfeswillen positiv auf, ebenso Luca-Maurice Bock durch seine langen Bällen in die Spitze.

Die zweite Hälfte zeigte kein anderes Bild: Der 1. SC 05 hatte mehr Ballbesitz und höhere Passqualität - auch aus Sicht von 05-Trainer Reutter spielentscheidende Faktoren. In der 62. Minute erhielt Sören-Jannes Boy durch ein durchdachtes Passspiel den Ball, lupfte über die Abwehr, sodass es für Tom Bornemann ein leichtes war, den Ball links am Acosta-Schlussmann Claudio Haßbach zum 2:0 einzuschieben.

Doch die Braunschweiger gaben sich nicht auf und erspielten sich mehrere Chancen. Allerdings waren sie im Abschluss zu unpräzise. So entschieden die Schwarz-Gelben das Spiel nach einem Platzverweis gegen den Braunschweiger Torjäger Thore Oehlmann durch das 3:0 in der 75. Minute endgültig für sich.

Die A-Junioren des 1. SC 05 mussten unterdessen beim Tabellendritten Eintracht Braunschweig II eine Niederlage einstecken. Die Elf des Trainerduos Jan-Philipp Brömsen und Nils Leunig unterlag nach einem 1:1 zur Pause noch mit 2:4. ses

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Basketball: SC Weende vs. ASC 46
Noch mehr Fußball