Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
BBT Göttingen zeigt sich siegesgewiss

Jugendbasketball-Bundesliga BBT Göttingen zeigt sich siegesgewiss

Die U-16-Mannschaft des BBT Göttingen rechnet sich gute Chancen aus, in der Jugendbasketball-Bundesliga nach vier  Niederlagen in Folge am Sonntag um 12 Uhr beim Heimspiel gegen den RSV Stahnsdorf in die Erfolgsspur zurückzukehren.

Voriger Artikel
Mädchenfußball Göttingen: Hallenmeisterschaften haben begonnen
Nächster Artikel
HG Rosdorf-Grone empfängt MTV Geismar zum Stadtderby

BBT-Kapitän Christoph Raddatz (r.) blickt optimistisch aufs Heimspiel.

Quelle: Theodoro da Silva

Göttingen. Die Zuversicht speist sich nicht allein daraus, dass sich mit den Brandenburgern der sieglose Letzte der Nordoststaffel in der FKG-Halle vorstellt, sondern basiert auch auf der starken Vorstellung des BBT bei der knappen Niederlage vor einer Woche gegen Spitzenreiter  TuS Lichterfelde.

„Wir haben uns im Hinspiel beim 52:50-Erfolg sehr schwer getan, weil die Gegner konsequent in die Zone abgesunken sind. Davon wollen wir uns diesmal nicht irritieren lassen“, sagt Co-Trainer Sepehr Tarrah.

Für das Team um Kapitän Gregor Raddatz spricht, dass es zu Hause bisher stets überzeugt hat. Mit ihren Fans im Rücken will das Team von Coach Dirk Altenbeck den dritten Saisonsieg einfahren und die Stahnsdorfer mit der siebten Niederlage nach Hause schicken.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
TSC Schwarz Gold bei der WM in Pécs
Noch mehr Fußball