Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Bastian Vogt von Germania Breitenberg erfolgreich operiert

Fußball-Bezirkspokal Bastian Vogt von Germania Breitenberg erfolgreich operiert

Der neue Termin für das abgebrochene Fußball-Bezirkspokal-Spiel zwischen dem SV Germania Breitenberg und Sparta Göttingen steht fest. Am Sonntag, 9. August, um 15 Uhr treffen die beiden Teams in Breitenberg erneut aufeinander.
Die Partie war angesichts der schweren Verletzung (Schienbeinbruch) von Bastian Vogt nach 18 Minuten abgebrochen worden. Noch in der Nacht wurde der Breitenberger operiert, ließ sich schon am Mittwoch eine Pizza schmecken, die ihm sein Freund Daniele Galluzzi vorbeibrachte.

Voriger Artikel
Spielabbruch in Breitenberg nach Schienbeinbruch
Nächster Artikel
FFC Renshausen gewinnt gegen Verbandsligist FSV Uder
Quelle: Jentzsch

Breitenberg. „Vom persönlichen Schicksal, was Familie und Arbeit betrifft, einmal abgesehen, fußballerisch ist es für uns natürlich eine Katastrophe“, sagte der Breitenberger Spielertrainer Timo Friedrichs.

Vogt bedankte sich via Facebook noch in der Nacht nach dem Zusammenprall mit dem Sparta-Keeper Dominick „Latscho“ Theune für die Genesungswünsche und bekräftigte: „Die OP ist glatt verlaufen.“ Ausdrücklich nahm er Theune in Schutz, der sich ebenfalls per Facebook zu Wort gemeldet hatte: Er sei selbst geschockt von der schweren Verletzung und würde so etwas niemals mit Absicht machen. „Alles gut. Das ist Fußball, so etwas passiert“, antwortete Vogt. Er unterstelle Theune keine Absicht und halte ihn für einen „fairen Sportsmann“. 

gt-sportbuzzer.de

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Tanz-WM in Pécs: Der dritte Tag
Noch mehr Fußball