Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Beide Eichsfelder Teams gewinnen

Eichsfeld Beide Eichsfelder Teams gewinnen

Im Gegensatz zur Staffel Süd waren die beiden Eichsfeldvertreter in der Staffel Nord der Fußball-Kreisliga erfolgreich. Der SV Eintracht Hahle gewann gegen den TSC Dorste mit 2:1 und der SV Rotenberg besiegte Tuspo Petershütte II mit 3:0. Beide Eichsfelder haben sich in der Tabellenspitze festgesetzt.

Voriger Artikel
Böse Pleite für SC Eichsfeld
Nächster Artikel
Lichtblick für SCW Göttingen

Tobias Dietrich

Quelle: Archiv

Eichsfeld. SV Rotenberg – Tuspo Petershütte II 3:0 (0:0). Die Entscheidung fiel in der letzten Viertelstunde. Dabei hatte SV-Coach Tobias Dietrich eine glückliche Hand, als er Cedric Gries in der 63. Minute einwechselte. Er brachte die Eichsfelder mit zwei Toren in Führung. Laut Dietrich war es das erwartet schwere Spiel. An die Leistung vom Freitagspiel gegen den SV Eintracht Hahle konnte man nicht anknüpfen. Dietrich hofft, dass seine Elf in den nächsten Spielen „in die Spur“ kommt und weiter erfolgreich punktet. – Tore: 1:0/2:0 Gries (70.,73.), 3:0 Wodarsch (80.).

 
SV Eintracht Hahle – TSC Dorste (2:0). Aus der Sicht des Eintracht-Coaches André Metenyszyn war es insgesamt ein schwaches Spiel von beiden Mannschaften. Er war aber mit den drei erzielten Punkten aus dem Heimspiel zufrieden.  Mit der Ausbeute von zwölf Punkten nach fünf Spieltagen kann der Aufsteiger laut Metenyszyn bestens leben.  – Tore: 1:0/2:0 Thomae (33.,44.), 2:1 Ludwig (48.). det

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Matchday: Göttingen gegen Vechta
Noch mehr Fußball