Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Bezirksliga: SG Bergdörfer stürzt FC Grone

Verdienter 5:3-Heimsieg Bezirksliga: SG Bergdörfer stürzt FC Grone

Aufsteiger SG Bergdörfer hat den bisherigen Tabellenführer FC Grone gestürzt. Die Crew von Trainer Dieter Bilbeber gewann vor heimischem Publikum mit 5:3 (2:1). Neuer Spitzenreiter ist der SCW Göttingen, der mit 4:1 beim SV BW Bilshausen erfolgreich war.

Voriger Artikel
Landesliga: SVG Göttingen geht selbstbewusst ins Verfolgerduell
Nächster Artikel
Bezirksliga: Breitenbergs Spielertrainer trotz Sieges unzufrieden
Quelle: dpa (Symbolfoto)

Langenhagen. „In der ersten Halbzeit haben wir im Mittelfeld sehr gut gespielt, die Räume früh sehr eng gemacht“, lobte der SG-Coach Bilbeber seine Crew, die seiner Meinung nach angesichts der geschlossenen Mannschaftsleistung verdient den Platz als Sieger verließ. Eine besonders starke Leistung attestierte er Jens Ringling und Dennis Diederich, die im zentralen Mittelfeld die Fäden zogen.

Die Groner mussten ab der 48. Minute mit zehn Mann weiterspielen, da Adrian Koch die gelb-rote Karte gesehen hatte. Nach der 3:1-Führung brachten sich die Eichsfelder durch individuelle Fehler ein wenig in Schwierigkeiten. „Wir haben postwendend auf alles eine Antwort gehabt“, freute sich Bilbeber angesichts der starken Leistung seines Teams.

In der 76. Minute verkürzten die Groner durch einen Foulelfmeter, den Jabril Jamal verwandelte, auf 3:4. Doch davon ließen sich die Eichsfelder nicht aus dem Konzept bringen und zogen in der 78. Minute durch Goalgetter Christoph Eckermann auf 5:3 davon. Von diesem Zeitpunkt an war die Moral der Gäste gebrochen, dazu ließ die Kraft angesichts der Unterzahl immer mehr nach.

SG Bergdörfer: P. Otto – Möller, Glaese, Saenger, Ballhausen – Ernst (82. Dominik Diederich), Ringling, Dennis Diederich, Jäkel – Meyna (75. Germerott), Eckermann.

Tore: 1:0 Sommer (21.), 2:0/4:2 Dennis Diederich (30./65.), 2:1 Koch (43.), 3:1/5:3 Eckermann (46./78.), 3:2 Jamel (60./76./FE).

Voriger Artikel
Nächster Artikel
WarmUp: BG Göttingen gegen Bayreuth
Noch mehr Fußball