Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Blindenfußball-WM: Göttinger Rolf Husmann trainiert deutsche Elf

„Traum geht in Erfüllung“ Blindenfußball-WM: Göttinger Rolf Husmann trainiert deutsche Elf

Der Göttinger Rolf Husmann sitzt bei der Blindenfußball-WM in Tokio auf der Bank der deutschen Nationalmannschaft und berichtet exklusiv für das Tageblatt. In der ersten Folge geht es um die Eröffnungsfeier und die ersten Partien.

Voriger Artikel
SC Eichsfeld verliert in Überzahl
Nächster Artikel
15 persönliche Strafen in der Partie zwischen SCE und Hagenberg

Eröffnungsfeier in Tokio: Das deutsche Team läuft ein.

Quelle: EF

Göttingen. Ein langgehegter Traum ist in Erfüllung gegangen – auch von mir, der ich nun vom Teammanager der deutschen Blindenfußball-Nationalmannschaft für den Verlauf des Turniers hier in Japan sogar zum Cheftrainer aufgestiegen bin: Die Weltmeisterschaft ist eröffnet. Nach unserer Ankunft am Donnerstag konnten wir nur einmal richtig trainieren. Deshalb gab es für unsere Spieler ein paar Extra-Lauf- und Gymnastikeinheiten im Park neben dem Hotel.

Bei der Eröffnungsfeier marschierte jede teilnehmende Nation mit drei Vertretern hinter der Landesflagge ins Stadion. Für Deutschland waren das Mannschaftsführer Alex Fangmann, Libero Mulgheta Russom und unser Torwart Milan Jurkovic. Im Eröffnungsspiel siegte Japan gegen Paraguay zur Freude (fast) aller der 2000 Zuschauer mit 1:0. Der hohe Favorit Frankreich kam im zweiten Spiel nicht über ein mageres 0:0 gegen Marokko hinaus.

Wir alle vom deutschen Team sind uns sicher, dass wir mit diesen Mannschaften mithalten können. Am Montag um 11.30 Uhr deutscher Zeit wird dann unsere Begegnung gegen Südkorea angepfiffen. Grüße nach Göttingen – und meine Bitte an alle Tageblatt-Leser: Daumen drücken!

Berichte und weitere Bilder sind auch unter gt-sportbuzzer.de zu finden. Live oder zeitversetzt werden die Spiele unter ustream.tv/channel/wc-blind-football gezeigt.
Voriger Artikel
Nächster Artikel
BG Göttingen spielt gegen Bayreuth
Noch mehr Fußball