Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Derby in Runde drei

Fußball-Bezirkspokal Derby in Runde drei

Die höherklassigen Göttinger Fußballer kommen nicht zur Ruhe. Mit der dritten Runde im Bezirkspokal am Mittwoch, 5. September, um 18.15 Uhr steht die nächste englische Woche auf dem Plan. Landesliga-Aufsteiger FC Grone erwartet Ligakonkurrent Eintracht Northeim. Der SCW empfängt Sparta zum Derby.

Göttingen. FC Grone - Eintracht Northeim. Zu gern würde Goran Andjelkovic den Auftritt seiner Elf am Rehbach als Generalprobe für das Ligaduell am Sonntag in Northeim ansehen. „Aber es wäre ein unrealistischer Test, denn ich muss meine Formation ändern“, sagt der Groner Coach. Ihm fehlen mit Nicola Grimaldi, Erkan Beyazit und Witali Nelson drei Stammspieler. Zudem rechnet er damit, dass Eintracht-Trainer Wolfgang Schmidt sich nicht in die Karten blicken lässt. Da Akteure in die Startelf beordert werden, die konditionell Rückstand aufweisen, wäre alles andere als eine klare Niederlage eine Überraschung für Andjelkovic. „Unsere Zeit kommt in vier bis fünf Wochen“.

G. Andjelkovic

Quelle:

SCW – Sparta. „Der Pokal ist mir weiterhin egal, aber gegen Sparta wollen wir nicht verlieren“, bekundet SCW-Coach Marc Zimmermann und hätte nichts gegen eine Wiederholung des 3:2-Derbysiegs vor über zwei Wochen gegen den Ligakonkurrenten einzuwenden. „Allerdings sind die Gäste seitdem stärker geworden und brennen ein offensives Feuerwerk ab“, weiß der 38-Jährige. In der Defensive sei jeder Akteur individuell gefordert, um eine kompakte Abwehr zu formieren. Verzichten muss Zimmermann auf Ansgar Luchte (rotgesperrt) sowie Lennart Garve und Maximilian Brudniok.

Das Kompliment des offensiven Feuers nimmt Spartas Trainer André Metenyszyn gerne an. „Das ist unsere Spielweise“, sagt der 37-jährige gebürtige Clausthaler. Zwar fehlen mit Lars Witschewatsch, Kevin Müller, Eray Sen und Franz Matezki mehrere Stammkräfte und der SCW sei technisch stärker, das lässt Metenyszyn aber nicht als Ausrede gelten. „Wenn wir nicht antreten, um zu gewinnen, sind wir im Sport falsch“.

fab

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Fußball-Bezirkspokal

Die Generalprobe ging schief: Sang- und klanglos mit 0:3 (0:2) ist am Mittwochabend der FC Grone im Heimspiel gegen Eintracht Northeim aus dem Fußball-Bezirkspokal ausgeschieden. Am Sonntag findet das Landesliga-Duell eine Fortsetzung im Punktspiel, dann allerdings im Northeimer Gustav-Wegner-Stadion.

mehr
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
Noch mehr Fußball