Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Eichsfelder Bezirksliga-Trio im Einsatz

Fußball-Testspiele Eichsfelder Bezirksliga-Trio im Einsatz

Für die Eichsfelder Fußballmannschaften auf Bezirks- und Kreisebene rückt der  Start in die zweite Saisonhälfte immer näher. Kein Wunder, dass vom Freitag bis kommenden Sonntag eine Vielzahl von Testspielen auf dem Programm steht.

Voriger Artikel
Hallenfußball: RSV Göttingen 05 bejubelt Bezirksmeisterschaft
Nächster Artikel
Hallenfußball-Kreismeisterschaften: Nur fünf Kreisligisten

Im defensiven Mittelfeld gefordert: Sven Krautwurst vom SV Blau-Weiß Bilshausen (2.v.r.) tritt am Sonnabend gegen Kreisliga-Tabellenführer GW Hagenberg an.

Quelle: Jentzsch

Eichsfeld. SV Bilshausen – GW Hagenberg (Sonnabend, 15 Uhr, Bezirkssportanlage am Greitweg, Göttingen). Nach dem eher lockeren 8:0-Aufgalopp gegen den VfL Olympia Duderstadt wartet auf die Bilshäuser mit dem Kreisliga-Tabellenführer Hagenberg nun ein anderes Kaliber. Die Grün-Weißen besiegten beim Göttinger Greitweg-Cup unter anderem den SC Hainberg mit 6:0 und den FC Grone mit 7:2. „So wollen wir auf keinen Fall unter die Räder kommen“, warnt Bilshausens Trainer Jan-Hendrik Diederich, der seinen Vertrag in dieser Woche verlängert hat. Gegen die Hagenberger will Diederich, der auf den am Rücken verletzten Abwehrspieler Marvin Hollenbach verzichten muss, neben einer stabilen Defensive auch einen „vernünftigen Spielaufbau“ sehen. „Wir müssen noch mehr Ruhe am Ball entwickeln“, fordert er.
SV Germania Breitenberg – GW Siemerode (Sonnabend, 18 Uhr, Kunstrasenplatz Duderstadt). Zwiegespalten war Breitenbergs Spielertrainer Timo Friedrichs nach dem 6:4 gegen Dransfeld. Zwar überzeugte seine Mannschaft offensiv, kassierte jedoch auch vier Gegentreffer in nur einer Halbzeit.
SG Bergdörfer: Gleich zweimal bittet Bergdörfer-Trainer Dieter Bilbeber seine Mannen in den nächsten Tagen zu einem Testspiel. Im Rahmen eines Wochenend-Kurztrainingslagers trifft die SG am Freitag in Heiligenstadt auf die zweite Mannschaft des Gastgebers und am kommenden Sonntag dann auf den FC Sülbeck/Immensen. Anstoß auf dem Duderstädter Kunstrasen ist um 16 Uhr. Nach wie vor muss Bilbeber, der sich mit der Leistung seiner Schützlinge beim 6:1 gegen Seeburg schon zufrieden zeigte, auf die Langzeitverletzten Florian Ringling und Fabian Adam verzichten. „Ich hoffe aber, dass sie bald wieder dabei sind“, unterstreicht Bilbeber.
Außerdem spielen: FC Wacker Teistungen – SG Rhume (Freitag, 19 Uhr, Teistungen), TSV Seulingen – NK Croatia Göttingen (18.30 Uhr, Seulingen), SV Bernshausen – SG Pferdeberg (Sonnabend, 14.30 Uhr, Bernshausen), SG Lenglern – TSV Seulingen (Sonntag, 10.30 Uhr, Kunstrasenplatz Bovenden), SV Seeburg – SV Eintracht Hahle (Sonntag, 11 Uhr, Kunstrasenplatz Duderstadt), VfL Olympia Duderstadt – SVG Göttingen II (Sonntag, 12 Uhr, Kunstrasenplatz Duderstadt), SC Eichsfeld – FSV Hundeshagen (Sonntag, 14 Uhr, Desingerode), TSV Nesselröden – SG Drammetal (Sonntag, 18 Uhr, Kunstrasenplatz Duderstadt).

Von Christian Roeben

Voriger Artikel
Nächster Artikel
SCW gegen Göttingen 05
Noch mehr Fußball