Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Eintracht nach 2:0 weiter Spitzenreiter

1. Fußball-Kreisklasse A Eintracht nach 2:0 weiter Spitzenreiter

Der SV Eintracht Gieboldehausen bleibt nach einem 2:0 (0:0)-Erfolg über den VfB Tiftlingerode weiterhin Spitzenreiter in der 1. Fußball-Kreisklasse A.

Voriger Artikel
Spartas Blitztor schockt SV Seeburg
Nächster Artikel
Auch Bilshausen kann SG Werratal nicht stoppen

Im Zweikampf: Höherbergs Dominic Schüssler (links) bekommt es mit Krebecks Stephan Rudolph zu tun.

Quelle: Walliser

Eichsfeld. SG Bergdörfer II – Germania Breitenberg II 3:2 (0:0). In einem zerfahrenen und ausgeglichenen Spiel gelang den Gastgebern der entscheidende Treffer erst in der Nachspielzeit.  Mann des Tages war Bergdörfler Lorenz Telge, der zweimal traf und das Siegtor vorbereitete.
Tore : 1:0 Telge (55.), 1:1 (58.), 1:2 (61.), 2:2 Telge (75.), 3:2 L. Gatzemeier (92.).

TSV Seulingen II – TSV Nesselröden 0:2 (0:0). Die Gäste hatten leichte Vorteile und kamen so verdient zu drei Punkten.
Tore : 0:1 Römer (55.), 0:2 Schenke (89.).

SV Gieboldehausen – VfB Tiftlingerode 2:0 (0:0). Spitzenreiter Gieboldehausen hatten seinen späten Sieg vor allem Keeper Niklas Wüstefeld zu verdanken, der seinen Kasten gegen gefährliche Tiftlingeröder sauberhielt.
Tore : 1:0 El-Batal (82.), 2:0 El-Batal (88.).

FC Höherberg – DJK Krebeck 5:1 (3:0). Der Gastgeber war an diesem Tag das eindeutig bessere Team und gewann auch in der Höhe verdient.
Tore : 1:0 Schüßler (10.), 2:0 Heldt (12.), 3:0/4:0/5:1 M. Jünemann (28./60./75.), 4:1 C. Rudolph (70.).

FC Rittmarshausen/Weißenborn – SG Rhume 1:1 (1:0). Beide Mannschaften spielten eine starke Partie. Kurz vor Schluss hatten die Eichsfelder Glück, dass die Hausherren einen Hochkaräter vergaben.
Tore : 1:0 Weißhuhn (37.), 1:1 Wodarsch (48.).

SV Gerblingerode – SV Bernshausen  2:1 (1:1). Die Gäste ließen zahlreiche Chancen liegen und vergaben so einen verdienten Punkt. Gerblingerodes Stefan Nolte verschoss in der 89. Minute einen Foulelfmeter.
Tore : 0:1 F. Rudolph (20.), 1:1 (35./Eigentor), 2:1 Kanich (82.).

SG Rollshausen/Obernfeld – TSV Landolfshausen II 0:4. – Tore nicht gemeldet.

kku/vw

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
Noch mehr Fußball