Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Erster Sieg für JFV Eichsfeld

Fußball-Junioren Erster Sieg für JFV Eichsfeld

Freude bei den Fußball-A-Junioren des JFV Eichsfeld. Gegen den SV Rammelsberg landeten sie einen deutlichen 7:4-Heimsieg.

Voriger Artikel
Braunschweig zu Gast im Göttinger Maschpark
Nächster Artikel
SC Göttingen 05 unter enormen Druck gegen Braunschweig

Niklas Linke

Quelle: EF

Eichsfeld. A-Junioren-Bezirksliga: JFV Eichsfeld – SV Rammelsberg 7:4 (4:1). Den Eichsfeldern glückte der erste Sieg.  Trainer Jan Ringling freute sich anschließend, dass die Mannschaft die etwas andere Spielidee sehr gut angenommen hat. – Tore: 1:0 Freiberg (3.), 2:0  Günther (8.), 3:0  Eigentor (16.), 3:1  Werthmann (31.), 4:1 Majchrzak (45.), 5:1  Eckermann (46.), 5:2 Hegelmann (70.), 6:2 Yann Issenghe (77.), 6:3 Jannick Braun (79.), 6:4 Jannis Gatzke (83.), 7:4 Yann Issenghe (85.).

 
JFV Rhume-Oder – TSG Bad Harzburg 3:4 (2:2). Bereits nach sieben Minuten lagen die Eichsfelder 0:2 zurück. Danach rappelte sich der JFV, hatte danach mehr Spielanteile. Auch im zweiten Spielabschnitt lagen die Feldvorteile deutlich beim JFV, die Torchancen wurden aber nicht genutzt. – Tore: 0:1/0:2 Pfeifenschneider (4./7.),  1:2/2:2 Schwarz (13./44.), 2:3 Almeida (66.), 2:4 Willuda (80.), 3:4 von der Heide (85.).

 
B-Junioren: JFV Rhume-Oder – FC Pfeil Broistedt 2:3 (1:2). Die Gastgeber erlaubten sich im Mittelfeld zu viele Fehlpässe.  Es entwickelte sich eine Partie, bei der die JFVer die Oberhand übernahmen, aber zu unruhig spielten, sich dadurch auch zu viele Fehlpässe erlaubten. Nach der Pause spielte der JFV wie ausgewechselt und kreierte eine Torchance nach der anderen. Doch ein Konter brach ihnen schließlich das Genick. – Tore: 0:1 Langemann (10./26.), 1:2 Kühne (40.), 2:2 Linke (44.), 2:3 Yüksel (45.).

 
C-Junioren: JFV Rhume-Oder – JFV Eichsfeld 0:4 (0:3). Der JFV Rhume/Oder zog sich von Beginn an mit allen Spielern in die eigene Hälfte zurück und versuchte so, das Spiel der JFVer zu zerstören. Über das Mittelfeld wurde der Ball immer wieder in die Spitze  gespielt. Trotz enger Manndeckung konnten sich die beweglichen Stürmer Schaberg und Quinque immer wieder durchsetzen. – Tore: 0:1/0:2/0:4 Quinque (8./11./69.), 0:3 Westphale (25.).

 
Bezirkspokal, A-Junioren, Dienstag, 18 Uhr: 1. SC 05 II – JFV Eichsfeld. – 18.30 Uhr: JFV Rhume-Oder – SC Hainberg (Sportplatz Lindau). – B-Junioren, Dienstag, 18.30 Uhr: JFV Rhume-Oder – Sparta Göttingen (Sportplatz Hattorf). Donnerstag, 18 Uhr: SVG Einbeck – JFV Eichsfeld. – C-Junioren, Dienstag, 18 Uhr: JFV Eichsfeld – 05 (Sportplatz Westerborn). – Donnerstag, 18 Uhr: JFV Rhume-Oder – JSG Uslar (Sportplatz Wulften). vw

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Matchday: Göttingen gegen Vechta
Noch mehr Fußball