Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Erstes Spitzenspiel der Saison steigt am Groner Rehbach

Fußball-Bezirksliga Erstes Spitzenspiel der Saison steigt am Groner Rehbach

Zwar ist erst eine Partie absolviert, und doch kommt es in der Fußball-Bezirksliga bereits zum Spitzenspiel:  Der Tabellenzweite FC Grone empfängt den von Matthias Weise trainierten Spitzenreiter Tuspo Weser Gimte. Sämtliche Spiele beginnen am Mittwoch um 19 Uhr.

Voriger Artikel
Bilshausen verpatzt Start
Nächster Artikel
SG Bergdörfer erwartet Sparta Göttingen

So will der FC Grone auch gegen Weser Gimte jubeln: Groner Spieler feiern im Finale des Sparkasse-Göttingen-Cups einen Treffer.

Quelle: SPF

Göttingen. FC Grone – Tuspo Weser Gimte. Der Gastgeber und die Gäste haben zum Saisonauftakt jeweils Siege gegen Aufsteiger davongetragen: Grone gewann auswärts gegen Northeim II mit 4:0, Tuspo schlug daheim den 1. FC Freiheit sogar mit 7:0. „Das sagt ja noch gar nichts aus, aber es ist besser so, als wenn der Vorletzte gegen den Letzten spielen würde“, sagt FC-Trainer Jelle Brinkwerth. Weser Gimte sei stets mit Vorsicht zu genießen. „Die schalten schnell um und haben eine sehr starke Defensive“, lobt Brinkwerth, der im Prinzip auf den gleichen Kader wie gegen Northeim II zurückgreifen kann. Nur hinter dem Einsatz von Daniel Huck steht ein Fragezeichen – Huck arbeitet in Hannover. Fabian Pietsch, der angeschlagen war, nimmt auf der Bank Platz.

 
SG Lenglern – Tuspo Petershütte. Der Gastgeber zauberte beim 3:0 gegen Hainberg zumindest 45 Minuten lang einen Spitzen-Auftritt auf den Rasen. Nun muss das Team von Spielertrainer Yusuf Beyazit diese Leistung im Heimspiel bestätigen.

 
SG Werratal – SC Hainberg. Für Werratal ist es das erste Saisonspiel, für den SC bietet die Partie die Chance, das Trauma aus dem 1:4 im Pokal bei der SG hinter sich zu lassen.
SG Bergdörfer – Sparta. Auch die Rot-Weißen starten in die Saison.
GW Hagenberg – TSV Bremke/I. Am Pappelweg stehen sich zwei Sieger des ersten Spieltages gegenüber – Spannung ist garantiert, zumal sich beide Teams in guter Form präsentiert haben. Hagenberg-Neuzugang Robert Crespo feiert Heimpremiere.

 
Freiheit – SSV Nörten-Hardenberg. Gegen den Aufsteiger aus der Kreisliga Nord sollte der SSV eine realistische Chance auf drei Punkte haben. war

 
Einen Liveblog der Spiele gibt es auf gt-sportbuzzer.de.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Handball-Oberliga: HG Rosdorf-Grone gewinnt 31:28 gegen TSV Burgdorf III
Noch mehr Fußball