Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Frauenfußball: Bernshausen siegt mit 5:0

Duo gewinnt Frauenfußball: Bernshausen siegt mit 5:0

Der SV Bernshausen bleibt nach dem klaren 5:0-Sieg gegen Sparta Göttingen II weiter Tabellenführer der Frauenfußball-Bezirksliga. Auch Verfolger SV Germania Breitenberg kam zu drei Punkten.

Voriger Artikel
Bilshausen peilt im Pokal „kleine Sensation“ an
Nächster Artikel
Fußball: 1. SC Göttingen 05 führt JFV Eichsfeld vor
Quelle: dpa (Symbolfoto)

Eichsfeld. SV Bernshausen – Sparta Göttingen II 5:0 (2:0). Mit einem deutlichen 5:0 (2:0) über die zweite Mannschaft von Sparta Göttingen untermauerte der SV Bernshausen seine Spitzenstellung. Der Gastgeber zeigte gegenüber den vergangenen Auftritten eine wesentliche Leistungssteigerung, bedingt auch durch die Rückkehr von Adriana Thomae und Laura Henkel. Allerdings waren die mit nur zehn Spielerinnen angetretenden Gäste keine fünf Tore schlechter.  „Sie waren trotz Unterzahl sehr einsatzfreudig und kampfstark“, berichtete Bernshausens Trainer Torsten Keil.

SV Bernshausen: Morick – Gonzalez-Diessl (50. Flemming), Rudolph, Z. Gawor – Gries, Klameth, N. Gawor (54. F. Gonzalez-Diessl), Thomae (71. Fahlbuswch), Schneemann – Henkel, Müller. – Tore: 1:0 Gries (10.), 2:0 Schneemann (20.), 3:0/4:0 Thomae (30./67.), 5:0 Henkel (67.).

SG Puma/Weende - SV Germania Breitenberg 1:2 (0:0). Mit 2:1 (0:0) siegte der Tabellendritte Germania Breitenberg bei Schlusslicht SG Puma/Weende in Göttingen. „Der Erfolg hört sich mühevoll an, wir mussten aber 4:0 oder 5:0 gewinnen“, erklärte Breitenbergs Trainer Frank Grube. Bei der Germania wurde wieder einmal recht schlampig mit den zahlreichen Möglichkeiten umgegangen. Lediglich Daria Huch (52.) und Katharina Nolte (69.) trafen. Nach dem Anschlusstor  sieben Minuten vor dem Abpfiff wurde es noch einmal hektisch, der Auswärtssieg geriet aber nicht ernsthaft in Gefahr.

SV Germania: Wepel – Uhde, Stein, Risting – Hunger, Kirscht –  Huch, Ahlborn, R. Füllgraf, Eckermann (14. Busch) – Nolte. – Tore: 0: 1 Huch (56.), 0:2 Nolte (70.), 1:2 Bokhorst (83.).

jm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Basketball: BG 74 Göttingen vs. ASC 46 10.12.2016
Noch mehr Fußball