Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Frauenfußball: Breitenberg ohne Chance

Eichsfeld Frauenfußball: Breitenberg ohne Chance

In der Frauenfußball-Bezirksliga verlor der SV Germania Breitenberg das Duell um Platz zwei gegen die SG Diemarden/Groß Schneen mit 0:4. Einen weiteren Sieg fuhr Meister SV Bernshausen ein.

Voriger Artikel
Renshausen unterliegt Jesteburg mit 1:3
Nächster Artikel
Frauenfußball: Pauline Bremer im Trainingslager der Nationalelf

Uwe Wendorf

Eichsfeld. SV Germania Breitenberg – SG Diemarden/Groß Schneen 0:4 (0:1). Überraschend hoch verlor der SV Germania Breitenberg das Verfolgerduell gegen die SG Diemarden/Groß Schneen. „Die Mannschaft hat unsere taktische Marschroute nicht befolgt, kaum Zweikämpfe gewonnen und läuferisch nicht überzeugt“, benannte Germanias Co-Trainer Uwe Wendorf, der den verhinderten Coach Frank Grube  vertrat, die wesentlichen Gründe, die zur Niederlage geführt hatten. Zudem vergaben seine Schützlinge die wenigen Chancen durch Sarah Ahlborn, die frei vor dem gegnerischen Gehäuse scheiterte, und Annika Nickel, deren Freistoß aus gut 20 Metern an der Querlatte landete. Auch den Nachschuss verwertete der Gastgeber nicht. „Wenn man seine wenigen Möglichkeiten nicht nutzt, kann man nicht erfolgreich sein“, betonte Wendorf, der von einem verdienten Sieg der cleveren Gäste sprach. Dennoch besteht für die Eichsfelderinnen noch die Chance auf die Vizemeisterschaft. Allerdings müsste dann Diemarden/Groß Schneen in Oberode verlieren. Für die Germania ist damit die Saison beendet. „Es war eine starke Spielzeit von uns, egal ob wir Zweiter oder Dritter werden“, unterstrich  Wendorf. – Tore: 0:1 Reese (27.), 0:2 Guendner (48.), 0:3 Mohr (54.), 0:4 Zblewski (71.).

SV Puma/Weende Göttingen – SV Bernshausen 0:1 (0:1). Der zweiten Saisonniederlage gegen den ESV RW Göttingen II ließ der bereits feststehende Titelträger aus Bernshausen beim Schlusslicht im 17. Einsatz der aktuellen Spielzeit den 14. Sieg folgen. Laura Henkel gelang mit ihrem elften Treffer in der laufenden Serie in der 28. Minute das Tor des Tages. Am letzten Spieltag, der Ende Mai ausgetragen wird, empfangen die Bernshäuserinnen auf eigenem Platz den RSV 05 Göttingen. – Tor: 0:1 Henkel (28.). jm/cro

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Göttingen gegen Vechta - das BG WarmUp
Noch mehr Fußball