Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Frauenfußball: ESV Rot-Weiß trifft auf Sparta Göttingen

Derby, Teil zwei Frauenfußball: ESV Rot-Weiß trifft auf Sparta Göttingen

Zum Abschluss ein Festtag: Mit dem Stadtderby in der Frauenfußball-Oberliga schließt der ESV Rot-Weiß die Pflichtspiele des Jahres 2015 ab. Das Nachbarduell gegen Sparta, das am 29. November noch zu einem Nachholspiel beim HSC Hannover antreten muss, wird am Sonntag um 13 Uhr auf dem ESV-Platz an der Grätzelstraße  angepfiffen.

Voriger Artikel
Kleinschmidt verlässt Lindenberg-Adelebsen nach elf Jahren
Nächster Artikel
Fußball-Bezirksliga: Topspiel im Eichsfeld
Quelle: dpa (Symbolfoto)

Göttingen. „Wenn das Wetter einigermaßen hält, soll es sein. Dann würden wir ohne Nachholspiel nach der Winterpause Anfang März wieder starten“, sagt ESV-Trainer Ralf Engel. Der Trainer des Tabellenvierten freut sich nach dem 1:3 im Hinspiel auf die Revanche gegen den Nachbarverein. „Ich verliere ungern in einer Saison zweimal gegen den selben Gegner – und dann auch noch gegen den Nachbarn.“

„Rot-Weiß ist nicht schlecht drauf“, sagt Sparta-Trainer Norbert Meyer. „Meine Spielerinnen haben gesagt, dass sie froh sind, wenigstens einmal in dieser Saison das Derby gewonnen zu haben.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Handball-Oberliga: HG Rosdorf-Grone gewinnt 31:28 gegen TSV Burgdorf III
Noch mehr Fußball