Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Frauenfußball-Landesliga: Bernshausen siegt zum Auftakt

Schneemann gelingt das entscheidende Tor Frauenfußball-Landesliga: Bernshausen siegt zum Auftakt

Der Jubel bei den Spielerinnen und Zuschauern wollte trotz des kühlen und regnerischen Wetters kein Ende nehmen. Erfolgreich war der SV Bernshausen in die Frauenfußball-Landesliga-Saison gestartet, hatte im Aufsteiger-Duell die SG Diemarden/Groß Schneen förmlich niedergerungen.

Voriger Artikel
TSV Ebergötzen gewinnt zweistellig
Nächster Artikel
Fußball-Bezirksliga: Freude bei Bergdörfer, Frust in Breitenberg

Adriana Thomae (M.) vom SV Bernshausen setzt sich gegen Diana Festor von der SG Diemarden/Groß Schneen durch.

Quelle: Richter

Bernshausen. Besonders dramatisch waren die letzten Minuten, als der spielerisch überlegene Gast mit Macht auf den Ausgleich drängte. Die gute Sabrina Fahlbusch im Bernshäuser Gehäuse lenkte einen gefährlichen Aufsetzer an die Latte, jeden Befreiungsschlag bejubelten die heimischen Anhänger frenetisch.

Dabei hätte keiner von ihnen beim Pausenpfiff noch einen Pfifferling auf einen Heimsieg gesetzt. Zu dominant waren die Gäste, die neben dem Führungstreffer durch Lea-Christin Wiemers (40.) unter anderem einen Lattenschuss von Sandra Toczkowski verzeichneten. Für Beruhigung und gestärktes Selbstvertrauen hätte Bernshausens Torjägerin Laura Henkel sorgen können, die Keeperin Henrike Hofmeister austanzte, dann aber aus halbrechter Position das leere Tor verfehlte.

„In der Halbzeit habe ich unsere Taktik geändert“, erklärte Bernshausens Coach Dennis von Ahlen. Seine Elf wirkte nun engagierter und konzentrierter, kam nach einem Foul an Laura Henkel (47.) durch ihren sicher verwandelten Strafstoß zum schnellen Ausgleich.

Mit Kampf und großem Willen agierten die Gastgeberinnen nun, erzielten nach großem Einsatz der erfahrenen Kathrin Schneemann die Führung (63.). „Wir haben uns im zweiten Durchgang durch den großen kämpferischen Einsatz der Bersnhäuserinnen den Schneid abkaufen lassen“, sagte Gästecoach Kai Loges nach den spannenden 90 Minuten.

SV Bernshausen: Fahlbusch - Flemming - Ahlborn, Friederici, Kaczmarek, Goldmann (55. Mock), Peters, Gleitze, Thomae, Schneemann (88. M. Henkel), L. Henkel. – Tore: 0:1 Wiemers (40.), 1:1 Henkel (47. FE), 2:1 Schneemann (63.)

Von Jochen Meyer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Handball-Oberliga: HG Rosdorf-Grone gewinnt 31:28 gegen TSV Burgdorf III
Noch mehr Fußball