Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Fünf Neue sollen Duderstadt weiterhelfen

Fußball-Kreisliga Fünf Neue sollen Duderstadt weiterhelfen

Mit gleich fünf Zugängen will Fußball-Kreisklassist VfL Olympia Duderstadt in der Rückserie angreifen. Nach der Hinrunde steht der Aufsteiger auf Platz sechs. Auch dank der starken Neuen möchte VfL-Trainer Werner Freitag in der zweiten Saisonhälfte noch einige Plätze gutmachen.

Voriger Artikel
Wieder Fehlanzeige
Nächster Artikel
SVG Göttingen weiter ungeschlagen

Coach Werner Freitag und seine Neuzugänge Arjan Bajraktari, Gianni Klinge, Dennis Röling, René Wüstefeld und Marcel Mumdey (v.l.).

Quelle: Oliver Thiele

Duderstadt. Mit Gianni Klinge und Dennis Röling schloss sich ein Duo des Bezirksligisten SV Blau-Weiß Bilshausen dem Kreisklassisten an. Stürmer René Wüstefeld und Abwehrakteur Marcel Mumdey kommen aus der A-Jugend des JFV Eichsfeld, Arjan Bajraktari war einst unter anderem für Heiligenstadt und Neuendorf aktiv, musste aber zuletzt pausieren. „Mit den Neuen sind wir in der Breite und in der Spitze jetzt noch besser aufgestellt“, freut sich Freitag, der nicht nur vom dazugestoßenen Quintett, sondern auch von der Gesamtqualität des nun 23 Spieler umfassenden Kaders „absolut überzeugt“ ist.

In den Testspielen gegen den Verbandsligisten SC Leinefelde (2:1) und den Kreisligisten SV Rotenberg (2:2) deuteten Team und Zugänge schon an, auf dem richtigen Weg zu sein. Gegen Leinfelde sei Bajraktari, der aufgrund von gesundheitlichen Problemen aber aktuell noch einige Zeit pausieren muss, im defensiven Mittelfeld „überragend“ gewesen. „Wenn er das weiterhin zeigt, ist er als Leistungsträger eingeplant“, versichert sein Trainer. Gianni Klinge, in Bilshausen offensiv eingesetzt, sieht Freitag eher als Sechser: „Gegen Rotenberg hat er zusammen mit Gorik Adamjan dort gespielt, das hat wunderbar geklappt.“ Dennis Röling, der gegen Rotenberg über die linke Offensivseite kam, steigere die Qualität ebenfalls. „Man merkt, dass diese Jungs schon höher gespielt haben“, frohlockt Freitag.

Auch die beiden Youngster René Wüstefeld und Marcel Mumdey wähnt Freitag auf einem guten Weg. Angreifer Wüstefeld sei „ein echtes Kraftpaket“, Defensivspezialist Mumdey in der Viererkette sowohl innen als auch außen einsetzbar. „Hut ab, was die Jungs bisher zeigen“, lobt der Trainer.cro

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Matchday: Göttingen gegen Vechta
Noch mehr Fußball