Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Fußball: Derby zwischen Nesselröden und SG Pferdeberg verspricht Spannung

1. Kreisklasse Fußball: Derby zwischen Nesselröden und SG Pferdeberg verspricht Spannung

Im Kampf um die Meisterschaft in der 1. Fußball-Kreisklasse Mitte musste der TSV Nesselröden zuletzt einen Rückschlag verkraften. Beim ESV RW Göttingen kam das Team von Trainer Djorde Curcic nicht über ein 2:2 hinaus. Das soll am heutigen Sonnabend auf eigenem Platz gegen die SG Pferdeberg anders werden. „Meine Jungs werden alles geben“, verspricht Curcic vor dem Derby, das um 15 Uhr angepfiffen wird.

Voriger Artikel
Frauenfußball: Maulwurf treibt auf FFC-Sportplatz sein Unwesen
Nächster Artikel
Fußball: Sattenhausen überzeugt

Fehlt dem TSV Nesselröden im Derby gegen Pferdeberg: Konstantin Wirth (l.), hier gegen Sattenhausen.

Quelle: IS

Eichsfeld. In Göttingen verspielten die Nesselröder eine 2:0-Führung, verschossen zudem noch einen Elfmeter. „Das Spiel mussten wir gewinnen, wir hatten genug Chancen“, hadert Curcic, der von seinem Team gegen die SG Pferdeberg „einen Sieg erwartet, nichts anderes“. Allerdings fällt Kontantin Wirth aus, und hinter den Einsätzen von Spielmacher Dario Hellmold und Angreifer Jonas Friedrich stehen noch Fragezeichen.

Zum Zusehen war am jüngsten Sonntag die SG Pferdeberg verurteilt, da die angesetzte Partie gegen den SC Eichsfeld witterungsbedingt abgesagt werden musste. Nach Nesselröden reisen die Spieler von Coach Bernd Liebner voller Motivation. „Wir fahren nicht dahin, um die Punkte abzuliefern“, macht Liebner klar. „Nesselröden ist natürlich ein starker Gegner, aber ein Unentschieden rechne ich mir aus. Wir wollen sie so lange wie möglich ärgern.“

Weitere Spiele mit Eichsfelder Beteiligung: SV Bernshausen – TSV Landolfshausen II (Sonnabend, 16 Uhr), SC Eichsfeld II – FC Höherberg (Sonntag, 15 Uhr). – 1. Kreisklasse Nord: SG Rhume II – SG barbis/Südring (Sonnabend, 15 Uhr, Sportplatz Hilkerode), SV Förste II – Sv Eintracht Hahle, SG Gittelde/Windhausen – SV BW Bilshausen II, SG Bergdörfer II – TSV Holzerode (alle Sonntag, 15 Uhr).

Von Christian Roeben

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Matchday: Göttingen gegen Vechta
Noch mehr Fußball