Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Fußball: Effektive Bilshäuser

Bezirksliga Fußball: Effektive Bilshäuser

Sieg und Unentschieden gab es für die Eichsfelder Vertreter in der Fußball-Bezirksliga. Der SV Blau-Weiß Bilshausen gewann beim SC Hainberg mit 2:1, der SV Germania Breitenberg kehrte mit einem 0:0 von der SG Denkershausen/Lagershausen zurück.

Voriger Artikel
Fußball: Bovender SV und TSV Bremke/Ischenrode trennen sich 1:1
Nächster Artikel
Fußball: Seulingen treffsicher

J.-H. Diederich (links), T. Friedrichs

Quelle: EF

Eichsfeld. Die Füße hochlegen durfte die SG Bergdörfer. Die Partie bei der SVG Bad Gandersheim fiel als einzige in dieser Klasse aus.

SC Hainberg – SV BW Bilshausen 1:2 (0:1). „Ich bin zufrieden, dass wir überhaupt nach einiger Zeit wieder zwei Tore geschossen haben“, berichtete der Bilshäuser Trainer Jan-Hendrik Diederich. Die Eichsfelder kamen gut ins Spiel, gingen durch Bastian Rohland nach einem sehr gut herausgespielten Treffer in der 21. Minute in Führung. Erneut Rohland war es auch nach der Pause, der auf dem schwer bespielbaren Platz das 2:0 markierte.  Das scheinbar klare Ergebnis geriet in der 85. Minute ein wenig ins Wanken, als BW-Keeper Dennis Laule einen Foulelfmeter verursachte. „Ich würde sagen, er war umstritten. Dennis sagt, er hat ihn nicht berührt, der Hainberger sah dies natürlich komplett anders“, so Diederich. Sei es drum – der Unparteiische zeigte auf den Punkt. Laule konnte den Schuss nur abprallen lassen, im Nachsetzen verwandelte Pfitzner zum 1:2. Fünf Minuten vergingen, die sich der BW-Coach lieber erspart hätte.

SV Bilshausen: Laule – Böttger (65. R. Jüttner), N. und M. Hollenbach, Robert Strüber – Krautwurst, Hungerland, Rohland, J. Jüttner, Schäfer (71. Klinge) – Heinrichs (76. Richard Strüber). – Tore: 0:1/0:2  Rohland (21./64.), 1:2 Pfitzner (85./Foulelfmeter).
 
SG Denkershausen/Lagershausen – SV Germania Breitenberg 0:0. Ein bisschen unzufrieden war der Breitenberger Spielertrainer Timo Friedrichs mit dem Ergebnis, denn seine Crew hatte durch Wolanski, Koch und Hartmann drei hochkarätige Chancen, die allerdings ungenutzt blieben. Letztlich hielt Breitenbergs Keeper Moses Ojugo noch das Unentschieden fest, als er gegen den gefährlichen Denkershäuser Angreifer Robin Bilbeber bravourös parierte. vw
SV Breitenberg:     Ojugo – Busch, Hobrecht, N. Nolte, N. Simmert – Deppe, Friedrichs, Hartmann, Koch (70. Morina), Wolanski – Kapusniak

Bezirksliga Herren
SC Hainberg – SV Bilshausen 1:2
Bovender SV – TSV Bremke/I. 1:1
SSV Nörten-H. – SG Werratal 1:2
SG Lenglern – SCW 0:1
Sparta – Tuspo Weser Gimte 1:6
GW Bad Gandersheim – SG Bergdörfer ausgef.
Denkershausen/L. – SV Germ. Breitenberg 0:0
FC Grone – SV Südharz Walkenried 3:0
 1. SCW 19 44:21 45
 2. SG Werratal 17 47:24 40
 3. Tuspo Weser Gimte 19 35:18 33
 4. FC Grone 18 37:29 31
 5. SV Bilshausen 19 32:32 30
 6. Sparta 18 35:37 30
 7. SG Lenglern 17 35:27 26
 8. SG Bergdörfer 16 37:34 20
 9. SG Denkershausen/L. 17 31:38 20
10. SV Germania Breitenberg 18 27:35 20
11. SSV Nörten-H. 14 27:28 18
12. TSV Bremke/I. 15 26:28 18
13. SV Südharz Walkenried 19 25:34 16
14. Bovender SV 19 20:38 16
15. GW Bad Gandersheim 15 19:24 15
16. SC Hainberg 18 17:47  9
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Matchday: Göttingen gegen Vechta
Noch mehr Fußball