Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Fußball: Kampf des SC Göttingen 05 wird nicht belohnt

Fußball: Kampf des SC Göttingen 05 wird nicht belohnt

Selbst gegen die Mannschaft, gegen die es in der Hinserie zum bisher letzten Punktgewinn gereicht hatte, ist dem 1. SC 05 kein Erfolgserlebnis geglückt. Das 0:3 (0:1) des designierten Fußball-Oberliga-Absteigers bei Lupo Martini Wolfsburg fällt dennoch nicht unter die Kategorie „Katastrophe“. Die Schwarz-Gelben lieferten den Platzherren einen tapferen Kampf.

Voriger Artikel
Fußball: Landolfshausen siegt zweistellig
Nächster Artikel
Fußball: Ebergötzen verliert 0:1

M. Wagenknecht

Quelle: EF

Über weite Strecken der Partie sei seine Mannschaft sogar auf Augenhöhe gewesen, berichtete 05-Trainer Martin Wagenknecht. „Unser Manko war heute die fehlende Durchschlagskraft“, bemängelte der Coach. Denn nach dem frühen Gegentor waren die Gäste dem Ausgleich näher als Wolfsburg dem 2:0. Doch Mazlum Dogan und Robert Crespo nach schöner Vorarbeit von Hamudi Souleiman brachten den Ball aus aussichtsreichen Positionen nicht im Tor unter. Bei den Gegentreffern nach dem Seitenwechsel sah 05 dann etwas unglücklich aus. Das 2:0 war ein sehenswerter Fallrückzieher des Doppeltorschützen Petrus Amin, vor dem 3:0 habe Alexander Ludwig nicht konsequent geklärt, so Wagenknecht, der kurzfristig noch auf zwei Leistungsträger verzichten musste. Lukas Pampe – „unser wichtigster Mann in den vergangenen Spielen“ – und Philipp Bruns zogen sich beim Abschlusstraining am Freitag leichte Verletzungen zu. fab

1. SC 05: Zöllner – Washausen, Cincinelli, Schlieper, Ludwig – Dogan, Y. Souleiman, Hesse, Akcay – H. Souleiman (75. Koung A Sanama) – Crespo (82. Beckmann). – Tore: 1:0, 2:0 Amin (9., 75.), 3:0 Kluk (90.).

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Matchday: Göttingen gegen Vechta
Noch mehr Fußball