Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Fußball-Kreispokal: Aufsteiger muss bei SVG Göttingen II antreten

Hahles Coach will den erneuten Finaleinzug Fußball-Kreispokal: Aufsteiger muss bei SVG Göttingen II antreten

Am Freitag wird die zweite Runde des Krombacher Fußball-Kreispokals der Kreisliga und 1. Kreisklasse gespielt. In der Kreisliga sind noch alle fünf Eichsfeldteams und in der 1. Kreisklasse neun Mannschaften vertreten.

Voriger Artikel
Pauline Bremer über ihre ersten Wochen bei Olympique Lyon
Nächster Artikel
Topteams in Lenglern und Grone unter sich

Antonio Schmalstieg (SC Eichsfeld/Mitte) versucht dem Seulinger Timon Habenicht (r.), den Ball abzujagen.

Quelle: Richter

Eichsfeld. SVG Göttingen II – SV Eintracht Hahle (Freitag, 18 Uhr). „Ich habe ein gutes Gefühl“, sieht Eintracht-Coach André Metenyszyn dem Spiel optimistisch entgegen. In der zurückliegenden Saison hat der SV Eintracht Hahle im Pokal der 1. Kreisklasse den SCW Göttingen II im Endspiel mit 3:0 besiegt. „Auch in dieser Saison wollen wir das Endspiel erreichen“, so das Ziel des Trainers.

FC Höherberg – Tuspo Petershütte II (Freitag, 18 Uhr, Wollbrandshausen). „Am Freitag haben wir ein Torwartproblem, denn Keeper Dennis Kopp erhielt am Sonntag einen Feldverweis. Wir wollen gewinnen, aber unser Hauptaugenmerk liegt beim Spiel am Sonntag in Dransfeld“, so FC-Coach Heiko Stern. Es wird ein Spiel auf Augenhöhe, denn die Gäste aus dem Harz nehmen ebenfalls einen Mittelplatz in der Staffel Nord ein.

SV Rotenberg – SCW Göttingen II (Freitag, 18 Uhr, Hilkerode). „Gegen die zweite Mannschaft des Landesligisten SCW Göttingen wird die Aufgabe nicht leicht werden“, warnt SV-Coach Tobias Dietrich. Sein Augenmerk liegt schwerpunktmäßig auf dem Meisterschaftsspiel am Sonntag, trotzdem haben die Eichsfelder vor, eine Runde weiter zu kommen.

SC Eichsfeld – VfB Bad Sachsa (in Westerode). Für den SC Eichsfeld wird es gegen den VFB Bad Sachsa keine leichte Aufgabe. Von sechs Spielen haben die Gäste zwei gewonnen und beide auswärts. „Nach der derben Niederlage gegen den TSV Seulingen heißt es nun im Pokal als Team geschlossen aufzutreten“, hofft SC-Trainer Timo Diederich.

TSV Seulingen – SV Groß Ellershausen/Hetjershausen (Freitag, 19 Uhr). „Wir haben noch eine Rechnung offen und wollen uns für die 2:4-Niederlage im Meisterschaftsspiel vor zwei Wochen revanchieren“, gibt TSV-Trainer Ercan Beyazit eindeutig die Marschrichtung an.

1. Kreisklasse – 2. Runde, Freitag, 18 Uhr: SV Rotenberg II – SG Radolfshausen (in Pöhlde), SG Bernshausen/Seeburg – SV Dostluk Osterode II (in Seeburg), Bovender SV II – SC Eichsfeld II, TSV Holzerode – SG Pferdeberg, SV RW Hörden – SG Bergdörfer II.

det

Voriger Artikel
Nächster Artikel
BG Göttingen spielt gegen Bayreuth
Noch mehr Fußball