Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Fußball: Nikolausberger SC holt weiter auf

1. Kreisklasse Mitte Fußball: Nikolausberger SC holt weiter auf

Der Tabellenführer der 1. Fußball-Kreisklasse Mitte durfte mit dem Verlauf des Spieltags zufrieden sein. Der ungefährdete Sieg gegen das Schlusslicht SG Herberhausen/Roringen wurde noch dadurch aufgewertet, dass Verfolger FC Höherberg bei NK Croatia nur 2:2 spielte.

Voriger Artikel
Fußball: Ebergötzen verliert 0:1
Nächster Artikel
Fußball-Kreisliga: TSV Seulingen verliert gegen Hagenberg
Quelle: dpa (Symbolbild)

Göttingen. TSV Landolfshausen II – Nikolausberger SC 1:4 (1:0). Der lange am Tabellenende herumdümpelnde NSC schickt sich mit einem tollen Lauf an, die Abstiegsplätze zu verlassen. Nach einer schmeichelhaften TSV-Pausenführung drehte er das Spiel in der letzten halben Stunde mit einer starken Leistung. – Tore: 1:0 Neuhaus (13.), 1:1, 1:2 Grimaldi (52., 55.), 1:3 Janssen (61.), 1:4 Duell (76.).

NK Croatia – FC Höherberg 2:2 (0:1). Weil es nach 53 Minuten 0:2 stand, wähnten sich die Eichsfelder schon auf der sicheren Seite. Croatia fand jedoch wieder ins Spiel zurück, die Chancen wurden genutzt. – Tore: 0:1 Meyer (38./FE), 0:2 Schüssler (53.), 1:2 Curth (73.), 2:2 Brudniok (76.).

SV Puma – SG Pferdeberg 1:2 (0:0). Puma schaffte es nicht, die knappe Führung über die Zeit zu retten. Die Gäste spielten in den Schlussminuten noch auf Sieg.– Tore: 1:0 Plüß (56.), 1:1 Sürig (80.), 1:2 Wiedemann (88.).
VfB Sattenhausen – SG Herberhausen/Roringen 3:0 (1:0). Durch eine verstärkte Abwehr schaffte es die SG, die Niederlage gegen den überlegenen Tabellenführer in Grenzen zu halten. Der verlor den Torschützen Issa durch eine rote Karte (71.). – Tore: 1:0 Issa (10.), 2:0, 3:0 Koch (55./FE, 89.).

ESV Rot-Weiß – Inter Roj beim Stand von 1:4 abgebrochen. Nach etwa einer Stunde zog sich Inter-Roj-Spieler Nerweiy bei einem Zusammenprall mit dem ESVer Tarap schwere innere Verletzungen zu. Der herbeigerufene Notarzt übernahm die Erstversorgung und ließ den Spieler ins Klinikum bringen. Die Partie wurde nicht mehr fortgesetzt. rf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Matchday: Göttingen gegen Vechta
Noch mehr Fußball