Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Fußball-Oberliga: SVG tritt beim Schlusslicht Teutonia Uelzen an

Vermeintlicher Spaziergang Fußball-Oberliga: SVG tritt beim Schlusslicht Teutonia Uelzen an

Auf dem Papier ist es eine klare Sache: Die SVG Göttingen reist am Sonntag als Tabellendritter der Fußball-Oberliga zum bisher punktlosen Schlusslicht Teutonia Uelzen. Anpfiff der Partie ist um 15 Uhr.

Voriger Artikel
Fußball-Bezirksliga: Sparta Göttingen tritt bereits am Freitagabend im Harz an
Nächster Artikel
SCW Göttingen kämpft um die Augenhöhe

Auf Stephan Kaul (r.) muss Knut Nolte verzichten.

Quelle: Heller

Göttingen. Auch wenn es bisher nur Pleiten, Pech und Pannen gab, dürfte Uelzen trotzdem kein Kanonenfutter sein. „Die Ergebnisse in den letzten Wochen sind knapper geworden“, unterstreicht SVG-Trainer Knut Nolte und meint damit das 1:2 gegen den Tabellensechsten FT Braunschweig und das 0:1 beim Spitzenreiter Lupo Martini Wolfsburg.

„Gegen Lupo haben sie wohl gemauert, und auch wir müssen uns auf eine defensive Spielweise einstellen“, sagt Nolte. „Ob es sich Uelzen allerdings in seiner Situation leisten kann, zu Hause auf Unentschieden zu spielen, muss man abwarten. Ich glaube schon, dass die gegen uns hinten drin stehen werden.“

Dem Aufsteiger SVG eilt momentan der Ruf voraus, ein Spitzenteam der Oberliga zu sein – und auch Nolte ist mit der Bilanz mehr als zufrieden. „Wir haben in neun Spielen nicht verloren und  schon 19 Punkte geholt. Um die Liga zu halten, benötigt man etwa 40 Punkte, und wenn man knapp die Hälfte bereits auf dem Konto hat, kann man sich nicht beschweren.“

Verzichten muss der Coach auf Kaul, Wackelkandidaten sind Schiller, der bis Freitag mit Fieber im Bett lag, und Freyberg, der an einem Seminar teilnimmt und nicht weiß, ob er rechtzeitig zur Verfügung steht. Für Zekas kommt ein Einsatz zu früh. Dafür sind Gehrke und Vicuna wieder dabei. „Wir müssen sicher spielen und dürfen nicht die Geduld verlieren“, warnt Nolte.

war

Liveblog mit Ober-, Landes- und Bezirksliga am Sonntag unter www.gt-sportbuzzer.de.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Göttingen gegen Vechta - das BG WarmUp
Noch mehr Fußball