Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Fußball: SC Göttingen verliert in Überzahl

Oberliga Fußball: SC Göttingen verliert in Überzahl

Nächste Niederlage für den 1. SC 05: Das Schlusslicht der Fußball-Oberliga unterlag beim Tabellensechsten VfL Osnabrück II auf Kunstrasen mit 1:4 (1:2) – und scheiterte dabei vor allem an sich selbst. Denn die gesamte zweite Hälfte agierte 05 in Überzahl, konnte daraus aber kein Kapital schlagen. So setzte sich der Gastgeber nach einer 2:1-Führung zur Pause weiter ab.

Voriger Artikel
Fußball: Seulingen siegt gegen Groß Schneen mit 4:0
Nächster Artikel
Fußball: TSV Holzerode nach 4:1-Sieg Zweiter
Quelle: dpa (Symbolbild)

Göttingen. Der Favorit war bereits nach drei Minuten durch Deniz Taskesen in Front gegangen. Kurz darauf erzielte Maikel zunächst aus rund 30 Metern ein Traumtor (10.), fünf Minuten später verlor er aber im eigenen Strafraum den Ball und lud damit Lincoln Assinouko zum 2:1 ein.

Die rote Karte sah der Osnabrücker Benjamin Möllers, nachdem er Diop mit gestreckten Beinen in den Bauch getreten hatte (45.). Doch in Überzahl kassierten die Gäste durch Standards noch zwei Gegentore – in der 60. Minute durch einen Freistoß von Taskesen und in der 74. Minute, als ein harmloser Freistoß von Yousef Souleiman ins eigene Tor verlängert wurde.

In der Schlussphase vergab Robert Crespo noch zwei gute Chancen, ein Diop-Flugkopfball landete in den Armen des VfL-Torhüters. „Das Engagement stimmte – aber unsere Chancenverwertung war desolat“, sagte Jan Steiger, Sportlicher Leiter der 05er. th

05: Zöllner – Pampe, Maikel, Winnersbach (25. Cincinelli), Ludwig – Hesse (79. J. Washausen), Y. Souleiman – Paramarajah, Diop, Dogan – Crespo. – Tore: 1:0 Taskesen (3.), 1:1 Maikel (10.), 2:1 Assinuoko (15.), 3:1 Taskesen (60.), 4:1 ET (74.).

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Matchday: Göttingen gegen Vechta
Noch mehr Fußball