Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Fußball: Seulingen mit Remis

Kreisliga Fußball: Seulingen mit Remis

In der Staffel Nord der Fußball-Kreisliga hat der SV Rotenberg mit 4:1 beim FC Westharz und der SV Eintracht Hahle mit 1:0 gegen Tuspo Petershütte II gesiegt. Torreich endete die Partie des Aufsteigers FC Höherberg bei der SVG Göttingen II – der FC verlor 4:9.

Voriger Artikel
FC Grone lässt gegen Werratal Punkte liegen
Nächster Artikel
SG Bergdörfer bezwingt Bilshausen mit 4:1
Quelle: dpa (Symbolbild)

Eichsfeld. Kreisliga Nord: FC Westharz – SV Rotenberg 1:4 (0:1). Die Elf von Tobias Dietrich tat sich zunächst schwer. Nach der Halbzeit vergaben die Gastgeber einen Foulelfmeter und schafften danach den Ausgleich. Das rüttelte die Rotenberger wach. – Tore: 0:1 Bigalke (23.), 1:1 Kesedou (49.), 1:2 Diederich (70.), 1:3 Galluzzi (78.), 1:4 Wodarsch (86.).

 
SV Eintracht Hahle – Tuspo Petershütte II 1:0  (0:0). In einer umkämpfen Partie erzielte Christopher Knaup den Treffer des Tages. Aufgrund der personellen Situation war Eintracht-Coach Andre Metenyczyn mit der kämpferischen Leistung seiner Truppe sehr zufrieden. – Tor: 1:0 Knaup (50.,FE).

 
Kreisliga Süd:  FC Lindenberg Adelebsen – TSV Seulingen 2:2 (2:2). Beide Teams passten sich den schlechten Platzverhältnissen an. Der TSV ging mit 2:0 in Führung, musste aber bis zum Seitenwechsel noch den Ausgleich hinnehmen. – Tore: 0:1/0:2 Özkan Beyazit (11.,15), 1:2 Boßmann (31.), 2:2 Burzynski (43.).

 
RSV Geismar-Göttingen 05 – SC Eichsfeld 0:0. Nach Aussage von SC-Obmann Manuel Wettig hatten in einem ausgeglichenen Spiel beide Mannschaften gute Möglichkeiten, trafen aber nicht.

 
SVG Göttingen 07 II – FC Höherberg 9:4 (6:4). Auf Kunstrasen lagen die Gäste nach 28 Minuten mit 3:1 vorne. Anschließend trafen die Göttinger jedoch, wie sie wollten. –  Tore: 1:0 Müller (4.), 1:1 Kühne (8.), 1:2 Eigentor (23.), 1:3 Kühne (28.), 2:3 Müller (30.), 3:3 Karkossa (37.), 4:3 Zackenfeld (37.), 4:4 Meyer (40.), 5:4 Zackenfeld (41.), 6:4 Markov (43.), 7:4 Brandt (61.), 8:4 Roy (68.), 9:4 Müller (79.). det

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Matchday: Göttingen gegen Vechta
Noch mehr Fußball