Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Fußball: Seulingen siegt gegen Groß Schneen mit 4:0

Kreisliga Fußball: Seulingen siegt gegen Groß Schneen mit 4:0

Der 15. Spieltag der Fußball-Kreisliga wurde geprägt von zahlreichen Spielabsagen. Auch das von vielen mit Spannung erwartete Spitzenspiel zwischen Grün-Weiß Hagenberg und der SV Groß Ellershausen/Hetjershausen viel den Platzverhältnissen zum Opfer.

Voriger Artikel
Fußball: Bremke schlägt Grone
Nächster Artikel
Fußball: SC Göttingen verliert in Überzahl
Quelle: dpa (Symbolbild)

Göttingen. TSV Seulingen – TSV Gr. Schneen 4:0 (1:0). Die von Trainer Michael Tappe trainierten Gäste hielten lange Zeit mit Bravour das Spiel offen. Seulingen hatte von Beginn an mehr Spielanteile und ein klares Chancenplus, doch dauerte es bis zur Nachspielzeit der ersten Halbzeit, bevor Özkan Beyazit mit einem verwandelten Strafstoß den Favoriten in Führung brachte. Tappe ermutigte sein Team, die zweite Hälfte mutiger zu beginnen. Groß Schneen startete mit einem Lattenschuss (46.) und wurde für seine Offensivbemühungen postwendend von den Seulingern bestraft. Erkan Beyazit schloss einen Konter zum 2:0 ab. Danach, so Tappe, „war das Spiel entschieden“. Wiederum Erkan Beyazit (62.) und Münter (84.) sorgten für den Endstand. – Tore: 1:0 Ö. Beyazit (45.+2./FE), 2:0, 3:0 E. Beyazit (47., 62.), 4:0 Münter (74.).

SC Eichsfeld – SC Hainberg II 1:0 (0:0). Spielertrainer Denis Erkner war nach dem Spiel trotz der Niederlage mit der Leistung seines Teams zufrieden. „Wir waren mit dem Tabellenvierten auf Augenhöhe und haben dem SC Eichsfeld das Leben schwer gemacht“, so Erkner. Mit etwas Fortune wäre eine Unentschieden drin gewesen. Es war ein sehr abwechslungsreiches Spiel, in dem Markus Diedrich in der 53. Minute zum Spieler des Tages avancierte, indem ihm der glückliche Siegtreffer gelang. – Tor: 1:0 Diedrich (53.).

RSV 05 – DSC Dransfeld 2:3 (2:1). Zwei gleichwertige Mannschaften lieferten sich ein offenes Spiel, bei dem am Ende Dransfeld das Glück auf seiner Seite hatte. – Tore: 1:0 Bolte (4.), 1:1 Bruns (21.), 2:1 Kaven (35.), 2:2 Bruns (57.), 2:3 B. Mielenhausen (65.). seb

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Basketball: SC Weende vs. ASC 46
Noch mehr Fußball