Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Gemäß Protokoll

Fußball-Landesliga Gemäß Protokoll

Der SCW will es in der Fußball-Landesliga im Heimspiel gegen Grün-Weiß Calberlah besser machen als beim 2:2 gegen den VfL Salder, der TSV Landolfshausen möchte beim TSV Hillerse das unglückliche 1:2 beim Spitzenreiter BSC Acosta hinter sich lassen.

Voriger Artikel
Ärger über Alexander und Nagels
Nächster Artikel
Brömsen warnt vor Hochmut

Hier ist kein Fußball möglich: Schilder, die an der Maschparkanlage angebracht sind.

Quelle: Alciro Theodoro da Silva

Göttingen. Und der 1. SC 05? Sein Spiel fällt erneut wegen Unbespielbarkeit des Platzes im Maschpark aus. Anpfiff der beiden anderen Partien ist am Sonntag um 15 Uhr.

Der Ausfall der 05-Partie gegen den TSC Vahdet Braunschweig hatte sich bereits am Donnerstag abgezeichnet - und weil die 05-Verantwortlichen am Freitag keine Zeit für eine Platzbegehung hatten, wurde das Ausfallprotokoll kurzerhand am Donnerstag aufgesetzt und vordatiert. „Wenn die Plätze noch nicht bearbeitet sind und sich ein Ausfall abzeichnet, kann das Protokoll auch mal am Donnerstag erstellt werden“, sagte auf Tageblatt-Nachfrage Holger Hacke, als Platzwart des Betreibers Göttinger Sport und Freizeit GmbH (GoeSF) für die Maschpark-Plätze zuständig. „Wenn die Spiele wirklich auf der Kippe stehen, trifft man sich freitags oder samstags zur Platzbegehung. Wenn wir jetzt auf dem Rasenplatz des Maschparks spielen lassen, provozieren wir Schäden für die gesamte Saison.“

SCW - SV GW Calberlah. Das 2:2 gegen den VfL Salder war für den SCW im Abstiegskampf zu wenig. Eine Woche später will es der Tabellenneunte gegen den Zwölften SV Grün-Weiß Calberlah besser machen - hat aber große Personalsorgen. SCW-Trainer Marc Zimmermann muss zunächst einmal auf Kettler und Beckmann verzichten, die studienbedingt das Sommersemester in Neuseeland verbringen. Diehn fällt mit einem Meniskusschaden für längere Zeit aus, Claaßen und Obermann sind im Urlaub. Immerhin kehrt Tom Fischer in den Kader zurück. „Gegen Salder wollten wir gewinnen und den Vorsprung vergrößeren. Das hat nicht geklappt. Jetzt wollen wir unseren Vorsprung auf Calberlah vergrößeren“, sagt Zimmermann.

TSV Hillerse - TSV Landolfshausen. Mit einem Sieg in entsprechender Höhe im direkten Duell kann Landolfshausen in der Tabelle an Hillerse vorbeiziehen. Das unglückliche 1:2 beim Spitzenreiter BSC Acosta ist aus den Köpfen raus. „Die Mannschaft hat eine gute Trotzreaktion gezeigt“, berichtet TSV-Trainer Yannick Schade, der einigen Respekt vor dem Gegner hat. Jünemann fehlt nach seiner roten Karte für einige Spiele, dafür kehren Haas und Baumann in den Kader zurück.

► Liveblog: gt-sportbuzzer.de

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Göttingen gegen Vechta - das BG WarmUp
Noch mehr Fußball