Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Gerrits dominiert erneut

Leichtathletik Gerrits dominiert erneut

Aufgrund von vielen Erkrankungen ruhten die LG-Hoffnungen auf einem vierköpfigen Männerteam. Der Ausrichter hatte in der Innenstadt für einen schnellen Straßenkurs von 1600 Meter Länge gesorgt, der sechsmal zu durchqueren war.

Voriger Artikel
Joker Franke besiegelt den Sieg
Nächster Artikel
Renshausen kann entspannt ins Spiel gehen

Eichsfeld II (weiß/lila): Marcel Bömeke, Nikolausberg (rot/schwarz): Nicola Grimaldi

Quelle: Helge Schneemann

Göttingen. Während Philip Champignon (OTB Osnabrück) schon in der ersten Runde auf und davon war, hatte sich hinter dem späteren Sieger in dem 95 Läufer starken Feld eine neunköpfige Verfolgergruppe gebildet, zu der neben Gerrits auch Jasper Cirkel und Sebastian Hanelt gehörten, beide durch einen noch nicht oder soeben überstandenen grippalen Infekt nicht im Vollbesitz ihrer Kräfte. Diese Gruppe fiel in der vorletzten Runde auseinander, als sich einige Akteure auf die letztlich erfolglose Verfolgungsjagd auf den enteilten Spitzenreiter machten.

Von den Göttingern hatte Gerrits letztlich am meisten zuzusetzen und überquerte nach 31:58 Sekunden als Vierter das Ziel. Er gewann die M35-Wertung deutlich vor dem laut angefeuerter Lokalmatadoren Thomas Bruns (SV Union Meppen) und setzte sich auch gegen den viel höher gewetteten M30-Sieger Heiko Baier (LG Braunschweig) durch. Diesen konnte auch Jasper Cirkel als Fünfter in neuer Bestzeit von 32:00 Minuten im Spurt noch hinter sich lassen. Sebastian Hanelt überzeugte als Zehnter und Dritter der M35-Wertung in 32:17 Minuten und Bjarne Friedrichs wurde in neuer Bestzeit von 33:43 Minuten 19. des Gesamtklassements. Das LGG-Team mit Gerrits, Cirkel und Hanelt wurde in 1:35:15 Minuten Vizemeister hinter dem OTB Osnabrück.

Nach der kürzesten der drei Straßenlauf-Meisterschaften folgen am 10. April die Titelkämpfe im Halbmarathon, die im Rahmen des Hannover-Marathons ausgetragen werden und am ersten Oktober-Wochenende ist dann mit dem Marathon in Bremen die längste Landesmeisterschaft im Straßenlauf an der Reihe.bru

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Basketball: SC Weende vs. ASC 46
Noch mehr Fußball