Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Gieboldehausen verteidigt Spitze

1. Fußball-Kreisklasse A Gieboldehausen verteidigt Spitze

Die Tabellenführung in der 1. Fußball-Kreisklasse A verteidigte der SV Eintracht Gieboldehausen mit einem 2:1-Erfolg beim FC Rittmarshausen/Weißenborn. Die SG Rollshausen/Obernfeld büßte Punkte durch ein 2:2-Unentschieden beim TSV Nesselröden ein.

Voriger Artikel
RSV 05 nimmt Auswärtshürde mit Bravour
Nächster Artikel
Nur SV Bilshausen holt einen Punkt

Im Kampf um den Ball: Seulingens Marius Münter (links).

Quelle: Schneemann

Eichsfeld. Mit dem gleichen Ergebnis musste sich der SV SW Bernshausen gegen den FC Höherberg begnügen. Einen 9:0-Kantersieg feiert DJK Krebeck über den Tabellenletzten SV Germania Breitenberg II.

SV SW Bernshausen – FC Höherberg 2:2 (1:2). Im ersten Durchgang hätte der FC Höherberg höher führen können, dieses verhinderte aber der SW-Keeper mit Glanzparaden. Nach dem Wechsel lief es bei den Bernshäusern besser und sie schafften noch den verdienten Ausgleich. Neuzugang Leif-Torben Schreiber hatte fünf Minuten vor dem Schluss den Siegtreffer auf dem Fuß, scheiterte jedoch. Insgesamt geht die Punkteteilung aufgrund der Spielanteile in Ordnung.
Tore : 0:1 Elsenhans (9.), 1:1 Mock (11.), 1:2 Schaufler (26.,FE), 2:2 F. Otto (70.).

TSV Landolfshausen II – VfB Tiftlingerode 3:1 (2:1). Der TSV Landolfshausen versäumte es, mit einem klareren Ergebnis in die Halbzeit zu gehen. Im zweiten Durchgang machte der VfB Tiftlingerode mehr Druck, aber ohne zählbaren Erfolg. Die Vorentscheidung fiel mit dem 3:1 eine Viertelstunde vor Schluss.
Tore : 1:0 Hafa (4.), 2:0 Hartmann (25.), 2:1 Klingenberg (45.,FE), 3:1 Tups (74.).

SG Bergdörfer II – SG Rhume 0:6 (0:2). Der Aufsteiger konnte in der ersten Halbzeit noch gut mithalten. Danach mussten sie nach dem Rückstand hinten aufmachen und die Gäste waren mit ihren schnellen Konterangriffen stets gefährlich und auch erfolgreich. – Tore: 0:1 Jacobi (30.), 0:2 Maretschke (45.), 0:3 Morina (57.), 0:4 Maretschke (74.), 0:5 Morina (82.), 0:6 Bigalke (90.).

TSV Seulingen II – SV Viktoria Gerblingerode 0:0. Über die gesamte Spielzeit war es ein ausgeglichenes Spiel. Beide Teams erarbeiteten sich  gute Möglichkeiten, die aber nicht genutzt wurden. Dem Schiedsrichter Frank Herbst wurde eine gute Leistung bescheinigt.
TSV Nesselröden – SG Rollshausen/Obernfeld 2:2 (1:2). Die Halbzeitführung der Gäste ging in Ordnung. Danach wurde der TSV stärker und schaffte den Ausgleich. Zwei Ampelkarten (66.,90.) gab es für die Gäste.
Tore : 0:1 Knaup (19.), 0:2 Gödecke (36.), 1:2 Heller (38.), 2:2 Friedrich (79.).

FC Rittmarshausen/Weißenborn – SV Eintracht Gieboldehausen 1:2 (1:1). Von beiden Seiten war es ein hochklassiges Spiel. Die Gastgeber waren gegen den Tabellenführer gleichwertig. Der FC traf noch den Pfosten, hätte ein Remis durchaus verdient gehabt.
Tore : 1:0 Weißhuhn (35.), 1:1 Schum (40.), 1:2 Derk (48.).

DJK Krebeck – SV Germania Breitenberg II 9:0 (4:0). Der Sieg für die DJK Krebeck hätte sogar noch höher ausfallen müssen. In der letzten Viertelstunde standen den Gästen nur noch acht Spieler zur Verfügung. Die DJK schalteten  nach der Pause mehrere Gänge zurück.
Tore : 1:0 N. Jünemann (11.), 2:0 Rümenapp (12.,FE), 3:0/4:0 Ahlborn (15.,31.), 5:0 N. Jünemann (48.), 6:0 Eigentor (58.), 7:0 N. Jünemann (61.), 8:0/9:0 Brennecke (68.,72.).

det

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
Noch mehr Fußball