Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Göttingen 05 hat‘s schwer beim Letzten

Fußball-Junioren Göttingen 05 hat‘s schwer beim Letzten

Drei Siege und eine Niederlage waren die Bilanz der Nachwuchsfußballer am letzten Ferienwochenende. Zweimal mussten Spartas Landesliga-Teams gegen die JSG Schöningen antreten. Während die A-Junioren auswärts gewannen, verloren die abstiegsbedrohten B-Junioren ihr Heimspiel.

Voriger Artikel
30 Mädchen und Jungen bei der Ferienschule in Duderstadt dabei
Nächster Artikel
Fußball-Junioren: JFV Rhume-Oder macht 0:2-Rückstand gegen Einbeck wett

Siegt mit seiner Mannschaft auswärts: Tugay Beyazit (vorn) führt mit der JSG Plesse die C-Junioren-Bezirksliga-Tabelle an.

Quelle: Pförtner

Göttingen. A-Junioren

Landesliga: JSG Schöningen – Sparta 0:2 (0:0). Trotz einiger Ausfälle brachte die Greitweg-Elf die Punkte mit. Feldspieler Baran Cakir hielt seinen Kasten sauber, allerdings waren Torchancen bis zur Pause auch Mangelware. Nach dem Seitenwechsel kam Schöningen nicht mehr aus der eigenen Hälfte heraus. Mit Rückenwind rollte eine Angriffswelle nach der nächsten auf das Tor der Gastgeber zu. Der spielfreudige Senjur Shaqiri setzen sich zweimal auf der rechten Angriffsseite durch und Sebastian Rifiati (52.) und Edwan Saciri (58.) mussten das Leder nach jeweils mustergültigem Zuspiel nur noch über die Linie bringen. Schöningen hatte keine spielerischen Mittel, um die Spartaner noch mal in Verlegenheit bringen zu können.

B-Junioren

Landesliga: Sparta – JSG Schöningen 0:3 (0:2). „Das war eine unnötige Niederlage, weil wir auf Augenhöhe agiert haben“, sagte Spartas Trainer Ioannis Spiroudis. Drei individuelle Fehler gingen den Gegentreffern voraus, berichtete der Grieche, dessen Elf ihre Chancen nicht nutzte. „Nach dem 0:2 haben wir offensiver gespielt, aber leider noch einen Konter zum 0:3 kassiert“, so Spiroudis. – Tore: 0:1 Reidt (12.), 0:2 Weihe (31.), 0:3 Münch (73.).
Landesliga: VfB Peine – 1. SC 05 0:3 (0:1). Beim bislang noch sieglosen Schlusslicht taten sich die 05er schwerer als erwartet. Trotz drückender Überlegenheit und keiner einzigen Chance des Tabellenletzten führten die Gäste zur Pause nur knapp. Dieses brachte allerdings nicht die erhoffte Sicherheit. Der Sieg war zwar zu keiner Zeit gefährdet, dennoch hatte der Tabellenführer auf dem hohen Rasen einige Schwierigkeiten. Gemessen an den Chancen hätte der Auswärtserfolg höher ausfallen müssen. – Tore: 0:1 Constantinescu (18.), 0:2 Jühne (58.), 0:3 Tajvar (73.).

C-Junioren

Bezirksliga: JFV Rhume-Oder – JSG Plesse 1:2 (1:1). – 1:0 Deppe (28.), 1:1 Lösekrug (31.), 1:2 Pergjegjaj (53.).

kal/fab

Voriger Artikel
Nächster Artikel
BG Göttingen spielt gegen Bayreuth
Noch mehr Fußball