Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Futsal: Göttinger Murati trifft siebenmal

Sportler der Woche Futsal: Göttinger Murati trifft siebenmal

Mit sieben Treffern hat er beim D&T-Futsalcup des SCW erneut seine Treffsicherheit unter Beweis gestellt und seinen Klub, den Fußball-Bezirksligisten FC Grone, zum Turniersieg geschossen: Der 19-jährige Rinor Murati ist einer der besten Stürmer der Region. „Seine Hinserie war recht gut, und je länger er bei uns ist, desto lockerer wird er“, sagt sein Trainer Jelle Brinkwerth.

Voriger Artikel
Fußball-Oberliga: 1. Test für SC 05 Göttingen
Nächster Artikel
Fußball: SC Hainberg muss früh raus

Rinor Murati

Quelle: EF

Göttingen. Muratis Eltern stammen aus dem Kosovo, er selbst ist in Lüneburg geboren und in Göttingen aufgewachsen. Mittlerweile lebt die Familie (Muratis älterer Bruder spielt beim VfB Sattenhausen, der jüngere interessiert sich nicht so für Fußball) in der Nähe des Maschparks, früher in Nikolausberg. Dort wurde der FC-Spieler im Alter von vier Jahren von einem Jugendtrainer des Nikolausberger SC gefragt, ob er mitmachen wolle. „Es hat mir sofort Spaß gemacht“, erzählt Murati.
Zu seinen Stärken habe schon immer das Toreschießen gezählt. Außerdem würde sich Murati, der momentan an der Volkshochschule seinen erweiterten Realschulabschluss nachmacht, als schnell und mit einem guten Spielverständnis ausgestattet bezeichnen. Die Kondition könnte demgegenüber besser sein. FC-Trainer Brinkwerth attestiert ihm zudem eine gute Technik. „Aber er hat noch viel Luft nach oben“, unterstreicht der Coach.

„In Grone fühle ich mich 100-prozentig wohl“, sagt Murati, dessen Vorbild sich sehen lassen kann: Seit der Zeit von Stürmer Adriano ist der 19-Jährige Fan von Inter Mailand. In punkto Hinrunden-Torquote kann es der FC-Stürmer bereits mit dem Star aufnehmen. Murati hat in der laufenden Saison bereits siebenmal getroffen – so oft wie beim Futsal-Cup. war

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Handball-Oberliga: HG Rosdorf-Grone gewinnt 31:28 gegen TSV Burgdorf III
Noch mehr Fußball