Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Göttinger Nachwuchsfußballer Anton Donkor im Nationalteam

Jugendfußball Göttinger Nachwuchsfußballer Anton Donkor im Nationalteam

Der Göttinger Nachwuchsfußballer Anton Donkor darf sich auf seine ersten Einsätze in der deutschen U-18-Nationalmannschaft freuen.

Voriger Artikel
Herausragende Fußballer im Tageblatt-Internetportal Sportbuzzer
Nächster Artikel
Juniorenfußball: JFV Eichsfeld besiegt JFV Rhume-Oder
Quelle: dpa (Symbolfoto)

Göttingen. Der 16 Jahre alte Mittelfeldspieler, der 2013 von der SG Lenglern/Harste zum VfL Wolfsburg gewechselt war und seit dieser Saison zum Stamm des U-19-Bundesligateams der Wölfe gehört, wurde beim Sichtungstraining in Barsinghausen gemeinsam mit vier Mannschaftskameraden von DFB-Trainer Guido Streichsbier für den DFB-Kader nominiert.

Der viertägige Lehrgang, der am heutigen Mittwoch zu Ende geht, dient in erster Linie der Vorbereitung auf ein Vier-Nationen-Turnier in der Türkei. Dort trifft das deutsche U-18-Team zwischen dem 9. und 17. November neben Gastgeber Türkei auf die Niederlande und die Tschechische Republik. Spielort und genaues Datum der Partien stehen noch nicht fest. Hoffnung auf eine Nachnominierung für die DFB-Auswahl darf sich der gebürtige Göttinger Leandro Putaro machen.

Der 17-jährige Mittelstürmer, der ebenfalls für Wolfsburg in der U-19-Bundesliga spielt, begann seine Karriere bei der SVG Göttingen, spielte dann für den RSV 05 und von 2010 bis 2012 bei Hannover 96.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Göttingen gegen Vechta - das BG WarmUp
Noch mehr Fußball