Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Hallenfußball: 200 Kinder beim JFV Rotenberg

Turnier Hallenfußball: 200 Kinder beim JFV Rotenberg

Mit rund 200 Kindern hat der JFV Rotenberg seine 2. Hallenfußball-Turniertage durchgeführt. Fünf Turniere und ein Einlagespiel fanden in Herzberg statt. Neben der sportlichen Herausforderung war es das Ziel, die Integration in dem 2013 gegründeten Verein voranzutreiben. Der JFV Rotenberg setzt sich zusammen aus Spielern des SV Rhumspringe, SV Pöhlde, FC Hertha Hilkerode, SV Wollershausen, Rüdershäuser SV und der SG Bergdörfer.

Voriger Artikel
Fußball: E-Junioren trumpfen auf
Nächster Artikel
Fußball: Schroeder hat großen Respekt vor FCLA

Turniersieger beim E-Jugendturnier: JFV Rotenberg I.

Quelle: EF

Eichsfeld. Den Auftakt des zweitägigen Turnierreigens machten die D-Junioren. Mit vier Kantersiegen war das starke Team JFV Rotenberg A nicht zu stoppen und holte sich den Gesamtsieg vor der JSG Eintracht Höbernsee und JFV Rhume-Oder.

Bei den E-Jugendlichen gab es zwei Turniere. In der spannenden Konkurrenz der Kreisliga-Vertreter behielt der JFV Rotenberg die Oberhand. Die Mannschaft verwies den SCW Göttingen, FC Grone und den JFV Northeim auf die Plätze zwei bis vier. Im zweiten E-Jugendturnier, in dem verstärkt Kicker aus dem jüngeren Jahrgang beziehungsweise aus den Kreisklassen zum Einsatz kamen, siegte der SC Eichsfeld ganz knapp vor JFV Rotenberg B.

Bei den F-Junioren holte sich der JFV Eichsfeld II den Turniersieg vor der SVG Göttingen. Und unter den G-Junioren war der SC Hainberg II nicht zu bremsen.

Der Veranstalter hatte in jeder Altersklasse mindestens zwei Teams am Start. Den größten Applaus heimsten die Kleinsten ein. Die Rotenberg-Bambini trafen im Einlagespiel auf ihre Altersgenossen von der JSG Badenhausen/Gittelde. „Ich freue mich, dass wir alle zusammen die 2. Hallenturniertage des JFV Rotenberg zu einem Erfolg gemacht haben“, zog Vereinschef Peter Dittmer Bilanz. eb

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Handball-Oberliga: HG Rosdorf-Grone gewinnt 31:28 gegen TSV Burgdorf III
Noch mehr Fußball