Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Heiko Stern verlässt Höherberg

Fußball Heiko Stern verlässt Höherberg

Trainer Heiko Stern wird Fußball-Kreisligist FC Höherberg nach der Saison verlassen. Der Abschied erfolge „aus zeitlichen Gründen“, wie der 1. Vorsitzende Volker Elsenhans erläutert. Die Suche nach einem Nachfolger läuft und soll „in sieben bis zehn Tagen“ erfolgreich abgeschlossen sein.

Voriger Artikel
Renshausen landet auf Platz drei
Nächster Artikel
Bernshausen muss absteigen
Quelle: dpa (Symbolbild)

Eichsfeld. Stern betreute den FC seit rund acht Jahren. „Nach so einer langen Zeit wachsen einem die Jungs natürlich ans Herz“, beteuert Stern, der nicht ohne Stolz auf sein Wirken zurückblickt: „Wir haben schon ein bisschen was erreicht.“cro

Voriger Artikel
Nächster Artikel
WarmUp: BG Göttingen gegen Bayreuth
Noch mehr Fußball