Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
JFV Rhume-Oder verliert gegen SV Rammelsberg

0:1-Niederlage im Spitzenspiel JFV Rhume-Oder verliert gegen SV Rammelsberg

Der JFV Rhume-Oder musste in der B-Junioren-Bezirksliga durch seine Niederlage im Spitzenspiel gegen Rammelsberg die Tabellenführung an dem Gegner abtreten.

Voriger Artikel
Bezirksliga: Zwischenbilanz der Trainer der Eichsfelder Teams fällt positiv aus
Nächster Artikel
1. SC Göttingen 05 zieht auf Kunstrasen am Greitweg um

Umkämpftes Duell:  Urs-Martin Majchrzak vom JFV Eichsfeld (rechts) setzte sich gegen Northeims René Hartwig durch.

Quelle: Schnemman

Eichsfeld. In der A-Junioren-Bezirksliga haben die JFV-Jungs dagegen die Spitzenposition übernommen.  

A-Junioren-Bezirksliga

JSG Uslar Solling – JFV Rhume-Oder 1:4 (0:2). Ein Doppelschlag kurz vor der Pause brachte die Eichsfelder auf die Siegesstraße. B-Junioren-Torwart Colin Dommes überzeugte bei seinem ersten Einsatz in der nächsthöheren Altersklasse.

Tore : 0:1 Riechel (36., HE), 0:2 Dybowski (37.), 0:3/0:4 vom Hofe (55., 66.), 1:4 (85.).

JFV Eichsfeld – TSG Bad Harzburg 7:0 (4:0). Ohne Probleme siegte der Aufsteiger auf Kunstrasen. Nur in der Anfangsphase taten sich die Eichsfelder gegen den tief stehenden Gegner schwer. Vollends zufrieden war JFV-Trainer Ludger Wüstefeld trotz des Kantersiegs aber nicht: „Die Abstände zwischen den Mannschaftsteilen waren teilweise zu groß“, monierte er.

Tore : 1:0/2:0 Sas (27., 30.), 3:0 Issenghe (38.), 4:0 Jünemann (41.), 5:0 Kaltenborn (48.), 6:0 Fiolka (77.), 7:0 Sas (82.).

Goslarer SC – JSG Radolfshausen 2:1 (0:0).  Pech für die von Marcel Kurth trainierten Gäste:  der 2:1-Siegreffer für Goslar fiel erst in der 89. Minute. Markus Biermann hatte für die JSG zum zwischenzeitlichen Ausgleich getroffen.

Tore : 1:0 (72.), 1:1 Biermann (76.), 2:1 (89.).

B-Junioren-Landesliga

JFV Eichsfeld – JFV Northeim 0:5 (0:2). Der JFV begann stark, hatte Chancen, nutzte diese aber nicht. Nach dem 0:2-Rückstand ließen die Platzherren die Köpfe hängen, bäumten sich nicht auf unterlagen auch in der Höhe verdient.

Tore : 0:1 (31.), 0:2 (37.), 0:3 (68.), 0:4 (74.), 0:5 (79.).

B-Junioren-Bezirksliga

JFV Rhume-Oder – SV Rammelsberg 0:1 (0:0). Im Spitzenspiel war der JFV zunächst tonangebend, doch einen kapitalen Fehlpass vor dem eigenen Sechzehnmeterraum nutzte das Auswärtsteam zum goldenen Treffer. – Tor: 0:1 (46.).

SV Viktoria Woltwiesche – JFV Eichsfeld II 3:0 (1:0). Ein schlimmer Abwehr-Aussetzer begünstigte die frühe Führung für Woltwiesche, die den Eichsfeldern anschließend kaum Chancen gestatteten.

Tore : 1:0 (12.), 2:0 (61.), 3:0 (66.).

BVG Wolfenbüttel – JSG Radolfshausen 10:3 (4:1). Völlig chancenlos waren die Radolfshäuser in Wolfenbüttel. Für die JSG trafen David Böning (15.), Luca-David Lange (45.) und Johannes Bodenstein (74.).

C-Junioren-Bezirksliga

Tuspo Petershütte – JFV Eichsfeld 5:1 (1:1). Nach Ende der ersten Halbzeit konnte sich der JFV-Nachwuchs noch Hoffnung auf einen Punktgewinn machen, doch drei Gegentore binnen zehn Minuten sorgten für die Entscheidung zu Gunsten der Heimmannschaft.

Tore : 1:0 (19.), 1:1 Kanngießer (26.), 2:1 (39.), 3:1 (44.), 4:1 (49.), 5:1 (61.). cro

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Matchday: Göttingen gegen Vechta
Noch mehr Fußball