Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Jugendfußball: JFV Eichsfeld verspielt Führung

2:0-Vorsprung reicht in Wolfenbüttel nicht Jugendfußball: JFV Eichsfeld verspielt Führung

In der Fußball-A-Junioren-Bezirksliga holte der JFV Eichsfeld einen Auswärtspunkt. Im Derby setzte sich die JSG Radolfshausen durch.

Voriger Artikel
Nachwuchsfußball: Sparta Göttingens A-Junioren unterliegen Petershütte
Nächster Artikel
Torjäger mit Traumtor: Björn Denecke

Zwei Tore gegen Sparta Göttingen: Urs-Martin Majchrzak (rechts) vom JFV Eichsfeld.

Quelle: Richter

Eichsfeld. A-Junioren-Bezirksliga, BVG Wolfenbüttel – JFV Eichsfeld   2:2. In der ersten Halbzeit dominierten die Eichsfelder das Spielgeschehen eindeutig und gingen verdient mit einer 2:0-Führung in die Pause. Nach dem Seitenwechsel änderte sich jedoch aus unerklärlichen Gründen das Spielgeschehen zu Gunsten der Gastgeber, so dass diese noch zum Ausgleich kamen. Allerdings hatten die Eichsfelder anschließend bei zwei Pfostentreffern von Kaltenborn und Wüstefeld auch viel Pech. Den möglichen Siegtreffer vergab Simon Rust, als er in der 75. Minute allein auf den gegnerischen Torwart zulief und  scheiterte. – Tore: 0:1 Kaltenborn (31.), 0:2 Wüstefeld (39.), 1:2  Schmidt (54.), 2:2 Hamko (69.).  

JSG Radolfshausen – JFV Rhume-Oder 2:0 (0:0). Unter denkbar schlechten Voraussetzungen, nach teilweise kurzfristigen Absagen von sieben Stammspielern, fand die Partie auf dem B-Platz in Seulingen statt. In der ersten Halbzeit gestaltete man die Partie noch ausgeglichen  und ging mit einem 0:0 in die Pause. Kurz nach Wiederanpfiff fiel nach einer Flanke das 1:0 für die Platzherren durch Janis Neumann (46.) und in der 53. Minute nach einem Freistoß von Tom Eckermann das 2:0 für die Gastgeber.

B-Junioren-Landesliga, JFV Eichsfeld – Sparta Göttingen 2:2 (1:0). – Tore: 1:0 Majchrzak (13.), 1:1 Reh (51.), 2:1 Majchrzak (76.), 2:2 Hodzic (80.). 

B-Junioren-Bezirksliga, JFV Rhume-Oder – JSG Uslar/Solling 4:0 (1:0). Bereits nach fünf Minuten ging der JFV in Führung, Joey Fritschler schob nach einem Freistoß den Ball mit der Fußspitze über die Torlinie. In der 14. Minute verhinderte Torwart Jonas Wemheuer in höchster Not den Ausgleich. In der 22. Minute zeigte der JSG-Torhüter sein Können, lenkte einen 30-Meter-Schuss von Moritz Hellmann mit der Faust über die Querlatte.

Nachdem zu Beginn des zweiten Spielabschnitts der JSG-Torhüter nochmals glänzend gegen Aaron von der Heide pariert hatte, ging Rhume-Oder per Doppelschlag von Moritz Hellmann und Aaron von der Heide mit 3:0 in Führung. Die Partie wurde etwas besser, der JFV drängte auf weitere Treffer. Tim Schwarz gelang in der 70. Minute nach Eckball per Kopf das 4:0. – Tore: 1:0 Fritschler (6.), 2:0 Hellmann (45.), 3:0 von der Heide (48.), 4:0 Schwarz (72.).

C-Junioren-Bezirksliga, JFV Eichsfeld – Tuspo Petershütte 0:1. Die sehr umsichtige Abwehrreihe des JFV ließen über die gesamte Spielzeit kaum Torschüsse des Gegners zu. Nur in der zehnten Spielminute nutzte Tuspo eine kleine Lücke in der Hintermannschaft zum 1:0 gnadenlos aus. Die anschließende Reaktion der JFVler war aber keineswegs resignierend. Mehrmals hatte man durch Silvester Fahlbusch und Markus Deppe noch die Chance, das Spiel zu drehen. – Tore: 0:1 Hungerland (10.).

Von Christian Roeben

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Basketball: SC Weende vs. ASC 46
Noch mehr Fußball