Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Junioren: JFV Eichsfeld setzt sich mit 5:1 durch

Eindrucksvoller Erfolg Junioren: JFV Eichsfeld setzt sich mit 5:1 durch

Nachholspiele haben die Eichsfelder Fußball-Junioren unter der Woche hinter sich bringen müssen. Eindrucksvoll war dabei der 5:1-Erfolg der C-Junioren der JFV Eichsfeld bei der JSG Uslar-Solling. In Abstiegsgefahr geraten könnte, wenn es schlecht läuft, noch die B-Jugend des JFV Rhume-Oder, die bei der SVG Einbeck unterlag.

Voriger Artikel
Kreisliga: Hagenberg erwartet Seulingen zum Spitzenspiel
Nächster Artikel
Bezirksliga: SV Germania Breitenberg hat die schwerste Aufgabe
Quelle: dpa (Symbolfoto)

Eichsfeld. B-Junioren-Bezirksliga, SVG Einbeck – JFV Rhume-Oder 2:0 (2:0). Einem frühen Rückstand (4.) mussten die Eichsfelder hinterherlaufen. Der JFV bemühte sich, ins Spiel zu finden, doch die Offensivabteilung schaffte es nicht, für Entlastung zu sorgen. Die Defensive stand 40 Minuten lang gegen die flinken Einbecker mit ihrem guten Kombinationsspiel unter Dauerdruck. In der zweiten Halbzeit kam Rhume-Oder besser in Spiel, war lange Zeit feldüberlegen. Den Angriffsspielern fehlte aber die Durchschlagskraft, sie konnten kaum Akzente setzen. – Tore: 1:0 Niemann (4.), 2:0 Reinert (27.).

C-Junioren-Bezirksliga, JSG Uslar-Solling – JFV Eichsfeld 1:5 (0:3). JFV-Trainer Andreas Quinque zollte der gesamten Mannschaft Lob für die spielerische, kämpferische und läuferische Leistung. Durch diesen Erfolg weisen die Eichsfelder nun 30 Punkte auf. – Tore:  Brämer, A. Riedel, L. Riedel,  Kanngießer,  Schaberg.

JFV Rhume-Oder – 1. SC Göttingen 05 II 2:1 (0:0). In der ersten Halbzeit entwickelte sich ein kampfbetontes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Im zweiten Spielabschnitt sollte sich eine packende Partie entwickeln. In der 51. Spielminute ging Göttingen mit 1:0 in Führung und hatte nur zwei Minuten später durch einen Strafstoß die Möglichkeit, das Spiel frühzeitig für sich zu entscheiden. Aber hier hatten die Unistädter die Rechnung ohne den JFV-Torwart Moritz Richert gemacht, der den gut geschossenen Elfmeter parierte.  Motiviert durch diese Aktion gelang Markus Deppe kurze Zeit später der 1:1 Ausgleichstreffer (55.).

In der 57. Minute war Tim Jünemann von der Göttinger Abwehr nur durch ein Foul zu bremsen. Den fälligen Elfmeter verwandelte wiederum Markus Deppe sicher zum 2:1. – Tore: 0:1 Garofalo (51.), 1:1/2:1 Deppe (55./57/FE).

A-Jugend-Bezirksliga, Sonnabend, 13 Uhr: JFV Rhume-Oder – Goslarer SC (Sportplatz Hattorf). – 15 Uhr: JFV Eichsfeld – SVG Einbeck (Tiftlingerode),  – 16.30 Uhr: JSG Radolfshausen – Fortuna Lebenstedt (Sportplatz Seulingen).

B-Junioren-Landesliga, Sonnabend, 14 Uhr: 1. SC Göttingen 05 – JFV Eichsfeld.

B-Junioren-Bezirksliga, Sonnabend, 14.30 Uhr: JSG Radolfshausen – JFV Rhume-Oder (Sportplatz Seulingen).

C-Junioren-Bezirksliga, Sonnabend, 13.30 Uhr: JFV Eichsfeld – JFV Northeim II (Westerborn). – 14 Uhr: JSG Auetal Altes Amt – JFV Rhume-Oder.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Matchday: Göttingen gegen Vechta
Noch mehr Fußball