Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Juniorenfußball: 1. SC Göttingen 05 verliert Heimspiel gegen Calenberg

Schlimme Prügel bezogen Juniorenfußball: 1. SC Göttingen 05 verliert Heimspiel gegen Calenberg

Einen Horror-Nachmittag haben Spieler, Trainer und Zuschauer des 1. SC 05 beim Heimspiel der A-Junioren in der Fußball-Niedersachsenliga gegen den Tabellenzweiten JFV Calenberger Land erlebt. Nach 22 torlosen Minuten brach das Unheil über die Schwarz-Gelben herein.

Voriger Artikel
Frauenfußball-Oberliga: Renshäuser Sieg ist teuer erkauft
Nächster Artikel
Frauenfußball-Oberliga: Sparta Göttingen und ESV siegen weiter
Quelle: dpa (Symbolfoto)

Göttingen. Quälende 4020 Sekunden absoluter Hilflosigkeit später schlich der Nachwuchs der Göttinger Oberliga-Herren bis auf die Knochen blamiert mit einer 1:12 (0:3)-Pleite in die Kabine. Damit fielen die 05er, die beim Hinspiel noch auf Augenhöhe agiert und 0:2 verloren hatten, auf den achten Platz zurück, sind aber nicht abstiegsgefährdet.

Trainer Arunas Zekas versuchte erst gar nicht, die Katastrophe schön zu reden. „So etwas passiert mir hoffentlich nur einmal im Leben. Mehr davon brauche ich nicht“, sagte der Coach und schob noch eine Spekulation und drei Gründe für den Absturz nach: „Vielleicht sind die Jungs morgens aufgestanden und haben ihre Eier im Bett gelassen. Tatsache ist jedenfalls, dass fast jeder Calenberger Schuss im Tor gelandet ist und meine Mannschaft sich nach dem 0:3 völlig aufgegeben hat. Und wenn es bei einem Team einmal rollt, ist es kaum mehr zu stoppen. Das hat man zuletzt beim 7:0-Sieg der Bayern in der Champions League gegen Donezk gesehen."

Tore: 0:1 Millard (23.), 0:2/0:3 Behnsen (24./30.), 0:4 Müller (48.), 0:5 Busse (56.), 0:6 Kowohl-Buschner (60.), 0:7 Busse (62.), 0:8 Engelking (73.), 0:9 Kowohl-Buschner (76.), 1:9 Orth (77.), 1:10 Seemann (83.), 1:11 Behnsen (86.), 1:12 Salwasser (88.).

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Matchday: Göttingen gegen Vechta
Noch mehr Fußball