Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Juniorenfußball: Hainberg belohnt sich wieder nicht

Drei 05-Mannschaften souverän Juniorenfußball: Hainberg belohnt sich wieder nicht

Erfolgreiches Wochenende für den 1. SC 05: Von vier höherklassig spielenden Fußball-Junioren-Mannschaften gewannen drei. Die B-Junioren von Sparta bekommen in der Landesliga dagegen weiter kein Bein auf den Boden.

Voriger Artikel
Frauenfußball-Oberliga: FFC Renshausen unterliegt in Hannover
Nächster Artikel
A-Junioren von Sparta Göttingen scheitern im Pokal an JFV Northeim

Mit gestrecktem Bein voran: Hainbergs Laith Mugames (l.) muss der Grätsche von Braunschweigs Muhammed Ulusal ausweichen.

Quelle: Heller

A-Junioren

Landesliga

Sparta – SC Hainberg 3:1 (3:0). Sparta kam mit einem blauen Auge davon. Die Platzherren produzierten Fehlpässe am Fließband, Hainberg nutzte die Gunst der Stunde allerdings nicht. Torwart Torben Nickel verdankten die Rot-Weißen den dreifachen Punktgewinn.

Tore: 1:0 Saciri (12.), 2:0 Ladushan (17./FE), 3:0 von Werder (22.), 3:1 Goran (50.).

Landesliga

SC Hainberg – FT Braunschweig 0:2 (0:1). Wieder einmal spielte der SC gut mit, wieder einmal stand er am Ende mit leeren Händen da. Die Gäste boten engagierten und passorientierten Fußball, was den Aufsteiger nicht daran hinderte, sich der Herausforderung zu stellen. Beide Mannschaften agierten auf Augenhöhe, Torchancen waren Mangelware. So entschieden zwei Standardsituationen das Spiel. Während die Freien Turner ihre per Freistoß zum 1:0 nutzen, scheiterte der Hainberger Ibo Koc per Strafstoß am Braunschweiger Keeper. 

Tore: 0:1 Lakaschus (37.), 0:2 Bartsch (77.).

Bezirksliga

JSG Uslar/Solling – JSG Friedland/Bremke 3:2.  

Tore: 0:1 Doll (18.), 1:1 Zackenfels (41.), 1:2 Hollenbach (59.), 2:2 Zackenfels (86.), 3:2 Richter (90.+3).

Bezirksliga

Fortuna Lebenstedt – JSG Radolfshausen 12:0.

Tore: 1:0 Malandrino (9.), 2:0 Suckel (18.), 3:0 Malandrino (29.), 4:0 Taylan (34.), 5:0 Durmus (45.), 6:0 Scheiermann (46.), 7:0 Suckel (53.), 8:0 Malandrino (58.), 9:0, 10:0 Seitz (72., 73.), 11:0 Suckel (78.), 12:0 Sarikaya (87.).

B-Junioren

Landesliga

Sparta – Fortuna Lebenstedt 2:3 (1:2). „Das wäre ein Gegner gewesen, gegen den Punkte möglich waren“, ärgerte sich Spartas Trainer Ioannis Spiroudis. Nachdem er in der Halbzeit an das Selbstbewusstsein seiner Elf appelliert hatte, bestimmte diese klar das Spiel. Die Tore erzielte aber der Gast aus Lebenstedt, vornehmlich per Konter. „Wir sind dennoch auf einem guten Weg, das Anschlusstor zum 2:3 hat gestimmt, dass die Moral stimmt“, kam Spiroudis zu einem versöhnlichen Resümee. 

Tore: 0:1 Baars (8.), 1:1 Hodzic (15.), 1:2 Yalcin (36.), 1:3 Wendel (80.), 2:3 Boschke (80.+3).

Landesliga

JFV Eichsfeld – 1. SC 05 0:3 (0:0). Im ersten Durchgang verlief die Partie ausgeglichen. Der JFV investierte viel und hielt körperlich dagegen. Die Halbzeitansprache von 05-Trainer Jan-Philipp Brömsen zeigte Wirkung. Nun wirkten die Gäste deutlich präsenter in den Zweikämpfen. „Aufgrund der Leistungssteigerung ein völlig verdienter Sieg für uns“, kommentierte Brömsen.

Tore: 0:1 Tajvar (49.), 0:2 Hogreve (64.), 0:3 Hartwig (79./FE).

Bezirksliga

JSG Uslar/Solling – SC Hainberg 0:5 (0:1).

Tore: 0:1 Lützeler (13.), 0:2, 0:3 Onal (43., 50.), 0:4 Lützeler (57.), 0:5 Rezai (72.).

Bezirksliga

JFV Rhume-Oder – JSG Radolfshausen 5:3 (1:0).

Tore: 1:0 Heinrich (9.), 2:0 Fritschler (18.), 3:0 Steinwachs (21.), 4:0 Linke (53.), 4:1, 4:2 Tappe (55./FE, 58.), 5:2 Linke (70./FE), 5:3 Tappe (73.).

Bezirksliga

HSC Leu 06 – 1. SC 05 II 1:3.

Tore: nicht gemeldet.

C-Junioren

Landesliga

JFV Northeim – 1. SC 05 1:4 (1:0). 05 zeigte eine konzentrierte Leistung. Durch frühes Pressing wurden die gegnerischen Angriffe im Keim erstickt. Einzig die Chancenverwertung ließ vor der Pause zu wünschen übrig.

Tore: 1:0 Weighardt (33.), 1:1 Kaplan (36.), 1:2 Richter (38.), 1:3, 1:4 Akcay (62., 68.).

Bezirksliga

1. SC 05 II – JSG Plesse 1:9 (0:5).  

Tore: 0:1, 0:2 Florschütz (2., 22.), 0:3 Santosuosso (27.), 0:4 Sist (32.), 0:5 Zlatoudis (35.), 1:5 Goers (36.), 1:6, 1:7, 1:8 Beyazit (43., 50., 62.), 1:9 Schnurr (70.).

Von Rupert Fabig

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Zweite Runde

Gegen den zweiten klassenhöheren Gegner in Folge hat es nicht ganz gereicht: Die A-Junioren des Fußball-Landesligisten Sparta sind in der zweiten Runde des Niedersachsenpokals gegen den Niedersachsenligisten JFV Northeim ausgeschieden. Nach dem Erstrundensieg gegen den Ligakonkurrenten 1. SC 05 unterlag die Elf vom Greitweg in der zweiten Runde des Wettbewerbs mit 0:2 (0:2).

mehr
Matchday: Göttingen gegen Vechta
Noch mehr Fußball