Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Kreisliga: 3:0-Auswärtserfolg beim SC Hainberg II

Seeburg siegt sicher Kreisliga: 3:0-Auswärtserfolg beim SC Hainberg II

Das Eichsfeld-Derby in der Fußball-Kreisliga Süd gewann Aufsteiger TSV Seulingen mit 4:1 beim SC Eichsfeld (siehe Bericht oben). Die SG Rhume holte bei der zweiten Mannschaft der SVG Göttingen 07 ein 1:1-Unentschieden. Mit einem 3:0-Auswärtssieg war der SV Seeburg beim SC Hainberg II erfolgreich.

Voriger Artikel
1. Kreisklasse Nord: SV Hahle kassiert erste Saisonniederlage
Nächster Artikel
Kreisliga: Seulingen weiter in der Erfolgsspur

Holt zur Flanke aus: Afrim Ghasi (l.) von der SG Rhume, hier gegen Seeburgs André Rudolph.

Quelle: Richter

SVG Göttingen 07 II – SG Rhume 1:1 (0:1). Das Spiel beider Mannschaften war im ersten Durchgang zerfahren. Die zweite Mannschaft des Landesligisten hatte leichte Vorteile, kam aber zu keiner echten Torchance in den ersten 45 Minuten. Maximilian Maretschke brachte die SG Rhume in der 35. Minute in Führung. Nach der Halbzeit war die Begegnung über weite Strecken ausgeglichen.

Die Eichsfelder hatten durch Maximilian Maretschke (53./75.) und André Diederich (63./78.) gute Möglichkeiten, den Vorsprung auszubauen. Ab der 77. Minute musste die SG aufgrund einer gelb-roten Karte für Maximilian Maretschke in Unterzahl weiterspielen. Den nicht unverdienten Ausgleich erzielte Lukas Tatge (82.), der zwei Minuten vorher eingewechselt worden war. 

Tore: 0:1 Maretschke (35.), 1:1 Tatge (82.).

SC Hainberg II – SV Seeburg 0:3 (0:1). „Wir haben nicht gut ins Spiel gefunden und schlecht begonnen. Erst nach einer halben Stunde lief es bei uns langsam besser“, stellte Spielertrainer Lars Kreitz fest. Die Angriffe wurden erst  jetzt besser zu Ende gespielt – so fiel auch der Führungstreffer. Auch nach dem Seitenwechsel war es seitens der Seeburger kein berauschendes Spiel. Am Ende wurde der dreifache Punktgewinn aber sicher nach Hause gebracht. Mit dem Sieg setzten sich die Seeburger oben fest.

Tore: 0:1 Curdt (40.), 0:2 Wodarsch (70.), 0:3 Müller (85.).

det

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Matchday: Göttingen gegen Vechta
Noch mehr Fußball