Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Kreispokal: Seulingen und SC Eichsfeld im Viertelfinale

TSV siegt in Dorste Kreispokal: Seulingen und SC Eichsfeld im Viertelfinale

Die zweite Runde des Fußball-Krombacher-Kreispokals für Kreisligisten haben der TSV Seulingen und der SC Eichsfeld erfolgreich gemeistert. Dagegen war für die SG Rhume nach der 2:4-Niederlage beim FC Merkur Hattorf Endstation.

Voriger Artikel
Landesliga: Landolfshausen reist zum VfB Fallersleben
Nächster Artikel
Bezirksliga: SV Germania Breitenberg nimmt Fahrt auf

Ziehen mit dem TSV Seulingen in die nächste Pokalrunde ein: Hans Scholle (l.) und Lukas Busch (rechts).

Quelle: Lüder

Eichsfeld. Die nächste Runde wird im nächsten Jahr am 3. Mai ausgetragen. Im Pokal der 1. Kreisklasse unterlag die SG Pferdeberg beim 1. FC Werder Münden mit 0:3. In der 2./3. Kreisklasse kam aus dem Eichsfeld nur der SV Eintracht Hahle II in die nächste Runde.

Kreisliga-Wettbewerb

TSC Dorste – TSV Seulingen 2:4 (0:2). Der TSV Seulingen war im ersten Durchgang die spielbestimmende Mannschaft, hätte nach 45 Minuten noch höher führen müssen. Nach der Halbzeit fehlte beim TSV die Laufbereitschaft. Zwei späte Treffer des Sturmduos Marius Münter/Özkan Beyazit machten den Seulinger Einzug in die nächste Runde perfekt. 

Tore: 0:1 Triebe (35.), 0:2 Ö. Beyazit (41.,FE), 1:2/2:2 M. Ludwig (61.,63.), 2:3 Marius Münter (82.), 2:4 Ö. Beyazit (84.).

FC Merkur Hattorf – SG Rhume 4:2 (3:1). Von Anfang an war bei den Gastgebern im Gegensatz zu den Eichsfeldern der Siegeswille deutlich erkennbar. Nach dem Pausentee sah man eine bessere Elf der SG Rhume, die sich auch einige gute Chancen erarbeitete, aber nur noch einen eigenen Treffer erzielte. – Tore: 1:0, 2:0, 3:0, 3:1 M. Otto (35.), 4:1, 4:2 Gries (75.).

SC Rosdorf – SC Eichsfeld. Der SC Rosdorf sagte das Spiel ab, weil nicht genügend Spieler der ersten Mannschaft zur Verfügung standen. Damit hat der SC Eichsfeld automatisch das Viertelfinale erreicht.

Die weiteren Ergebnisse: DSC Dransfeld – SG GW Hagenberg 2:1, TSV Groß Schneen – TSV Wulften kampflos an Groß Schneen, SV Förste – FC Lindenberg Adelebsen 3:7. Die Partie SV Groß Ellershausen/Hetjershausen gegen SC Hainberg II findet erst am 10 April 2015 statt.

1. Kreisklasse

1. FC Werder Münden – SG Pferdeberg 3:0 (0:0). Die ersten 45 Minuten verliefen ausgeglichen. Nach der Halbzeit lagen die Vorteile zunächst bei den Gastgebern, die verdient in Führung gingen. Jetzt wurde das Spiel der SG Pferdeberg druckvoller, und sie kam besser ins Spiel. Die Chancen wurden aber von den Eichsfeldern nicht genutzt. Nachdem sie alles auf eine Karte setzten, kassierten die Pferdeberger in den Schlussminuten noch zwei weitere Treffer zum 0:3-Endstand.

Tore: 1:0A. Dietrich (55.), 2:0 M.-A. Fuchs (89.), 3:0 A. Dietrich (90.+3). – Die weiteren Ergebnisse: NK Croatia Göttingen – SV Puma Göttingen 1:6, SG Harste/Lenglern – TSV Ebergötzen 5:2, SG Escherode/Uschlag – SG Niedernjesa 2:0.

2./3. Kreisklasse

SV Eintracht Hahle II – SG Bernshausen/Seeburg 4:0 (1:0). – Tore: 1:0 Wiegand (30.), 2:0 Thomae (52.), 3:0 Wiegand (62.), 4:0 Wüstefeld (72.).

Die weiteren Ergebnisse: NK Croatia Göttingen II – SG Rhume III 7:2; SG Ebergötzen/Krebeck/Höherberg – TSV Bremke/I. II 2:7; RSV Geismar-Göttingen III – Seulingen II 5:1.

Von Hans-Dieter Dethlefs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Matchday: Göttingen gegen Vechta
Noch mehr Fußball