Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Nesselröden trifft spät zum Sieg

1. Fußball-Kreisklasse Nesselröden trifft spät zum Sieg

Dem TSV Nesselröden ist in der 1. Fußball-Kreisklasse Mitte gegen den Tabellenletzten ESV RW Göttingen kurz vor dem Ende ein 1:0-Sieg geglückt. Die SG Radolfshausen trennte sich von der SG Herberhausen/Roringen mit einem 1:1-Remis.

Voriger Artikel
SG Bergdörfer bezwingt Bilshausen mit 4:1
Nächster Artikel
SVG Göttingen prüft Voraussetzungen für Regionalliga-Aufstieg

Dreierkette: Guido Böning (r.) und Patrick Regin (l.) vom SV Rotenberg nehmen Ebergötzens Jens Passow in die Zange.

Quelle: Richter

Eichsfeld. In der Staffel Nord gab es zwei Niederlagen für die Eichsfelder Vertreter. Die zweite Mannschaft des SV Rotenberg verlor gegen den TSV Ebergötzen mit 0:3 und der SV BW Bilshausen II unterlag gegen SV Dostluk Spor Osterode II mit 1:2.

 
1. Kreisklasse Mitte

 
TSV Nesselröden – ESV RW Göttingen 1:0 (0:0). Die Gastgeber vergaben im zweiten Durchgang (55.,72.) gleich zwei Foulelfmeter (55./72.). Erst vier Minuten vor dem Ende fiel der aus Nesselröder Sicht erlösende Siegtreffer. Aufgrund der Überlegenheit hätte der Sieg der Hausherren TSV Nesselröden gegen den Tabellenletzten wesentlich höher ausfallen müssen. Die Gäste hatten während der 90 Minuten nur eine Chance. – Tor: 1:0 Hamciz (86.).

 
SG Radolfshausen – SG Herberhausen/Roringen 1:1 (0:0). Die Anfangsphase ging an die Gäste. Danach kamen die Platzherren besser ins Spiel und schafften noch den nicht unverdienten Ausgleich. – Tore: 0:1 Krengel (47.), 1:1 Fromm (51.).

 
1. Kreisklasse Nord

 
SG Bergdörfer II – SG Barbis/Südring. Die Begegnung konnte nicht ausgetragen werden, weil der Sportplatz in Langenhagen unbespielbar war. 

 
SV Rotenberg II – TSV Ebergötzen 0:3  (0:0). In den ersten 45 Minuten war die Partie ausgeglichen. Anschließend machte der TSV Ebergötzen mehr Druck und ging mit einem Doppelschlag innerhalb von drei Minuten mit 2:0 in Führung. Das war auch die Vorentscheidung. – Tore: 0:1/0:2 Magerhans (53.,56.), 0:3 Passow (81.).

 
SV BW Bilshausen II – SV Dostluk Spor Osterode II 1:2 (0:0). Beide Teams lieferten sich ein sehenswertes Match. Insgesamt war die Partie über die gesamte Spielzeit auf Augenhöhe. Für die Blau-Weißen war es eine unglückliche Niederlage. – Tore: 0:1 Cebecioglu (47.), 1:1 Adler (52.), 1:2 Türkmek (88.). det

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Matchday: Göttingen gegen Vechta
Noch mehr Fußball