Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
RSV 05 weicht zum Training nach Rosdorf aus Rechtzeitig aufgewacht

Kommentar

Rechtzeitig aufgewacht

Die Göttinger Sport und Freizeit GmbH (GoeSF) ist spät aufgewacht, aber sie ist aufgewacht.

Zukünftig Training in Rosdorf: 05-Coach Jozo Brinkwerth (l.) und Manager Jan Steiger (r.).

© Pförtner

Erst als der Oberligist RSV 05 in den Landkreis auswich und sich nach dem Motto „Hilf dir selbst, dann hilft dir Gott“ in Eigenregie eine geeignete Trainingsmöglichkeit ausguckte, kam Bewegung in die verfahrene Trainingssituation des Klubs – es gab eine zusätzliche Trainingszeit für das höchstklassig spielende Göttinger Team.

Der RSV 05 hat keinen eigenen Platz und ist auf die Goe-SF angewiesen. Diese tut sich zurecht schwer damit, den 05ern jeden Wunsch von den Augen abzulesen und damit als 05-Erfüllungsgehilfe zu gelten, der andere Vereine benachteiligt.

Doch muss ein aufstrebender Fünftligist anders behandelt werden als beispielsweise ein besseres Hobbyteam aus der Kreisklasse. Dabei ist diplomatisches Geschick gefragt, und davon hat die Goe-SF einiges auf Lager.

Von Eduard Warda

Mehr zum Artikel
Fußball-Landesliga

Im SVG-Stadion geben sich die Spitzenteams der Fußball-Landesliga derzeit die Klinke in die Hand. Vor einigen Wochen gastierte der damalige Tabellenführer Tuspo Petershütte, in drei Wochen erwarten die Schwarz-Weißen den souveränen Spitzenreiter FT Braunschweig und am morgigen Sonntag reist der MTV Gifhorn als Tabellendritter an den Sandweg. Anstoß ist um 14.30 Uhr. Zur gleichen Zeit empfängt Aufsteiger FC Grone den TSV Hillerse.

mehr
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
Noch mehr Fußball